Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell Recht & Steuern
Weitere Artikel
Steuertipps

Mit diesen 10 Tipps sparen Sie Bares

Der Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V. gibt 10 Tipps, wie Sie Steuern noch vor Jahresende sparen können.

1. Steuerklasse wechseln


Wer verheiratet oder verpartnert ist, kann noch bis zum 30. November die Lohnsteuerklasse wechseln. Die neue Kombination gilt dann rückwirkend für das ganze letzte Jahr.

2. Sparen beim Renovieren und Sanieren

Die Kosten für Reparaturen, Reinigungen oder Renovierungen am und im Haus lassen sich von der Steuer absetzen, und zwar bis zu 4.000 Euro für haushaltsnahe Dienstleistungen und bis zu 1.200 Euro für Handwerkerleistungen im Jahr.

3. Krankheitskosten absetzen

Viele Krankheitskosten können als außergewöhnliche Belastung von der Steuer abgesetzt werden. Dabei wird nicht jeder einzelne Euro absetzbar, sondern nur die Kosten, die über der persönlichen "zumutbaren Eigenbelastung" liegen. Ab einem Cent darüber spart man Steuern.

4. Kindergeld nachträglich beantragen

In vielen Fällen haben Eltern Anspruch auf Kindergeld, auch wenn das Kind schon über 18 Jahre alt ist. Noch bis zum 31. Dezember 2013 kann bei der zuständigen Familienkasse ein Antrag auf Kindergeld gestellt werden. Eltern, die Anspruch auf Kindergeld haben, können den staatlichen Zuschuss bis zu vier Jahre rückwirkend erhalten.

5. Steuerfreie Riester-Zulage sichern

Wer einen Riester- Vertrag abgeschlossen hat, bekommt steuerfreie Prämien vom Staat. Das sind 154 Euro für Erwachsene und 185 Euro für jedes Kind.


 


 

Steuer-Tipps
Sparen
Steuern
Steuerklasse
Krankheitskosten
Riester-Zulage
Vermögenswirksame Leistung
Depots
Sachleistung
Übungsleiterpauschale
ELStAM-Daten

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Steuer-Tipps" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: