Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell News
Weitere Artikel
"Horizonte"

Stipendienprogramm für Lehrer mit Migrationshintergrund startet

Rund ein Drittel der Schüler, aber nur zwei Prozent der Lehrer an deutschen Schulen haben einen Migrationshintergrund. Das will die gemeinnützige Hertie-Stiftung ändern und startet jetzt das Stipendienprogramm "Horizonte" in der Metropole Ruhr.

Das Programm umfasst sowohl finanzielle Unterstützung als auch spezielle Seminare und Workshops für Lehramtsstudenten und Referendare mit Zuwanderungsgeschichte. Die ersten fünf Stipendiaten werden am 16. November aufgenommen Kooperationspartner im Ruhrgebiet sind die RWE Stiftung, das NRW-Schulministerium sowie die Hochschulen der Universitätsallianz Metropole Ruhr in Bochum, Dortmund und Duisburg-Essen. Das Stipendienprogramm "Horizonte" läuft bereits in Berlin, Frankfurt am Main und Hamburg. 

(Redaktion)


 


 

Stipendienprogramm
Migration
Migrationshintergrund

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Stipendienprogramm" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: