Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell News
Weitere Artikel
Ruhr Tourismus

Besucherzuwächse in der Metropole Ruhr

Das Ruhrgebiet ist auch nach der Kulturhauptstadt ein beliebtes Reiseziel und die Betten in der Region sind gut gefüllt. So stiegen die Übernachtungen im 1. Quartal 2011 um 10,7 Prozent im Vergleich zum bisherigen Rekordjahr 2010.Damit liegt die Region sogar leicht über den Durchschnittswerten von Nordrhein-Westfalen (+ 6,8 Prozent Gästeankünfte).

"Die Statistiken belegen, dass der größte Erfolg der Kulturhauptstadt im nachhaltigen Imagewandel liegt", erklärt Axel Biermann, Geschäftsführer der Ruhr Tourismus GmbH. "Aber natürlich profitiert das Ruhrgebiet auch von den vielen Geschäftsreisen, die aufgrund der allgemeinen wirtschaftlichen Entwicklung wieder verstärkt in die Metropole Ruhr führen." Das Jahr 2010 wurde mit einem Zuwachs von 13,0 Prozent auf 6.531.227 Übernachtungen zum absoluten Rekordjahr im Ruhr Tourismus. Ziel für 2011 ist daher ein Anstieg von 5-10 Prozent im Vergleich zum Vorkulturhauptstadtjahr 2009. Eine Steigerung in den ersten drei Monaten gegenüber 2010 ist ein besonderes Signal, dass das Reiseziel Ruhrgebiet weiter auf Erfolgskurs ist. "Wir sind auf dem besten Weg, uns als ein neues attraktives Ziel für Städtereisen dauerhaft am Markt zu positionieren", ist Axel Biermann überzeugt. Das belegen auch die Zahlen aus dem Ausland, denn hier stiegen die Gästeankünfte sogar um 18,8 Prozent. Quelle: IT.NRW

(Redaktion)


 

 

Ruhr Tourismus
Besucher Ruhr
Reiseziel Ruhrgebiet
Ruhrgebiet

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ruhr Tourismus" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: