Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell Metropole Ruhr
Weitere Artikel
Gästezahlen gestiegen

Touristen stürmen Betten im Revier

Die Metropole Ruhr verzeichnet im ersten Halbjahr 2014 einen Zuwachs in der Beherbergungsstatistik. Laut den aktuellen Zahlen des Statistischen Landesamtes Nordrhein-Westfalen liegt das Ruhrgebiet sogar über dem Landesdurchschnitt.

In der ersten Jahreshälfte 2014 reisten über 1,8 Millionen Menschen in die Metropole Ruhr, dies entspricht einem Zuwachs von knapp sieben Prozent. Auch die Übernachtungszahlen sind gestiegen, insgesamt um fast sechs Prozent, die Zahl der ausländischen Übernachtungsgäste stieg 2014 sogar um fünfzehn Prozent. Die meisten ausländischen Gäste kamen aus den Niederlanden, gefolgt von Touristen aus Polen.

(Redaktion)


 


 

Tourismus
Übernachtungsstatistik
Metropole Ruhr
Hotelgewerbe

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Tourismus" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: