Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell News
Weitere Artikel
Umfrage

Innovation in der Krise?

Wie sich die Finanzkrise auf die Innovationsaktivitäten in deutschen Unternehmen auswirkt, will das Institut für angewandte Innovationsforschung (IAI) an der Ruhr-Universität Bochum in einer Umfrage klären.

In schwierigen Zeiten geraten Unternehmen nahezu aller Branchen unter Druck. Es stellt sich die Frage, mit welchen Strategien die aktuelle Krise gemeistert werden kann. Während die meisten Unternehmen geplante Innovationsprojekte „auf Eis“ legen oder allein Rationalisierungs­strategien verfolgen, forcieren andere Unternehmen ihr Innovationsengagement. Deshalb befragt das Institut für angewandte Innovationsforschung (IAI) an der Ruhr-Universität Bochum nun Verantwortliche für Innovationen, inwieweit Krisenzeiten tatsächlich Innovationszeiten sind und welche Rolle das Innovationsmanagement gegenwärtig in Ihrem Unternehmen einnimmt.

Der Online-Fragebogen richtet sich an Beschäftigte aus den Bereichen Innovationsmanagement, Forschung und Entwicklung, Business Development. Mit 19 Fragen werden die derzeitige Situation und die aktuellen Veränderungen im Unternehmen abgefragt. Die Angaben werden vertraulich behandelt und anonym ausgewertet.

Die Ergebnisse der Befragung werden anlässlich des 12. Innovationsmanager-Workshops am 19. November 2009 bei der ThyssenKrupp Steel AG in Duisburg vorgestellt. Interessierte Teilnehmer erhalten die Ergebnisse der Umfrage auch darüber hinaus.

(Redaktion)


 


 

Umfrage
Ruhr-Universität Bochum
Frage
Innovationsforschung IAI
Bereichen Innovationsmanagement

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Umfrage" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: