Sie sind hier: Startseite Ruhr Metropol-Wirtschaft Unternehmen

Unternehmen - Seite 3

Experten geben Orientierungshilfen durch die Themenvielfalt
der Finanzwelt.

Finanzen

Finanzieren, leasen, versichern in turbulenten Zeiten

Das Spektrum dieses Verlagssonderthemas ist breit und vielfältig. Die Berichte informieren über Factoring, als Finanzierungsinstrument, beleuchten das Instrument Leasing, schildern Ausfallbürgschaften praxisnah, widmen sich der Absicherung von Währungsrisiken und richten den Fokus auf Pensionszusagen.  mehr…
Airport-Business-Park Köln mit mehr als 27.000 m² Fläche auf 17 Etagen.
Domizil internationaler Firmen.

Family Offices

Familienvermögen: Die schützenswerte Spezies der Geldwelt

Über den großen Teich kam sie in den 80er Jahren nach Deutschland: Die Idee, die einzelnen Vermögen von Familienmitgliedern gebündelt zu verwalten. Sie ist der Grundstein für die Family Offices, die in unserer Zeit immer stärker von sehr reichen Familien gegründet und geführt werden.  mehr…
Dr. Cornelia Will und Dr. Hans Wilhelm Lösch (links) von der Bochumer Firma Rubotherm und Dr. Heinrich Baur von der ETH Zürich (rechts) wurden durch Laudator Roland Damann (oben links) und Dr. Otmar Schuster, dem Vorsitzenden des Netzwerks Zenit e.V

Innovationspreis 2015

Vom "Wiegen des Nichts“

Bochumer Rubotherm GmbH erhielt Innovationspreis 2015 des Netzwerks ZENIT e.V.  mehr…
Jugendliche können bei Unternehmen Kontakte knüpfen

Nachwuchsförderung

Essener Wirtschaft setzt verstärkt auf Schulpartnerschaften

Unternehmen müssen sich heutzutage anstrengen, um die besten Kräfte von morgen zu ergattern. Nicht umsonst schließen Essener Firmen immer öfter Kooperationen mit Schulen. Als nächstes wollen...  mehr…
Unternehmen wollen in Zukunft mehr mit den Schulen kooperieren.

Umfrage„arbeitgeber ruhr“

Revier-Azubis zu schlecht für Betriebe

Die Betriebe im Ruhrgebiet haben immer größere Probleme, geeignete Auszubildende zu finden - Fachkräftemangel droht. Das zeigt die Sonder-Umfrage von „arbeitgeber ruhr“ zum Thema Ausbildung....  mehr…
Evonik will in deutsche Standorte investieren

Essener Chemieriese

Evonik will in deutsche Standorte investieren

Der Essener Chemiekonzern Evonik will in den kommenden zwei Jahren weiter in deutsche Firmenstandorte investieren. Dies sieht das Investitionsprogramm des Unternehmens vor.  mehr…
Viele Eingriffe dürfen eigentlich nur Spezialkliniken vornehmen

Studie der Uni Witten/Herdecke

Etliche Krankenhäuser missachten Vorgaben

Zahlreiche Krankenhäuser missachten die Mindestmengenvorgaben für bestimmte Operationen und nehmen Eingriffe vor, die laut Gesetz nur noch in dafür spezialisierten Kliniken durchgeführt werden...  mehr…

Unternehmensübernahme

STEAG gehört jetzt dem Stadtwerke–Konsortium Rhein-Ruhr

Das Stadtwerke-Konsortium Rhein-Ruhr hat Ende August das ehemalige Evonik-Tochterunternehmen STEAG für einen Kaufpreis von 570 Millionen Euro übernommen.  mehr…
Rund 600 junge Menschen beginnen derzeit ihre Ausbildung bei dem Spezialchemie-Unternehmen Evonik Industries.

Ausbildungsmarkt

Evonik sieht "harten Kampf um beste Nachwuchs-Fachkräfte"

Erneut überbietet Evonik Industries mit einer Ausbildungsquote von 9% den deutschen Industriedurchschnitt. Personalvorstand Thomas Wessel warnt nun davor, die gestiegenen Herausforderungen auf dem...  mehr…
Doleyzch-Rundschlingen heben ein 600 Tonnen schweres U-Boot.

Wirtschaft

Neue Hebetechnik für Schwerlast aus Dortmund

Das Dortmunder Unternehmen Dolezych fertigt mit neuen Hochleistungsfasern Schwerlastrundschlingen zur Ladungssicherung von Bauteilen in der Industrie.  mehr…
E-Mail-Bremse zeigt Wirkung

Evonik

E-Mail-Bremse zeigt Wirkung

Nach der Einführung der E-Mail-Bremse im Unternehmen Evonik nutzen die Mitarbeiter des Essener Chemiekonzerns geschäftliche E-Mails deutlich seltener als früher.  mehr…
Die Auszubildenden 2014.

Gelsenkirchener Logistikunternehmen

Expansion sorgt für Ausbildungsrekord bei LOXX

Am 1. August diesen Jahres haben insgesamt 19 Auszubildende ihren Dienst bei dem Gelsenkirchener Logistikunternehmen LOXX begonnen. Dies ist der bislang stärkste Ausbildungsjahrgang im Unternehmen.  mehr…
Evonik Zentrale in Essen

Essener Chemieriese

Evonik rechnet mit steigendem Umsatz

Der Essener Chemiekonzern Evonik verzeichnet einen leichten Konjunkturanstieg im 2. Quartal 2014, das gab der Vorstand am 31. Juli bekannt.  mehr…

Online-Gartenshop

GartenXXL ist Testsieger und expandiert ins Ausland

Erst kürzlich hat GartenXXL das höchste Qualitätsurteil erhalten: Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) kürte die Tengelmann-Tochter in einem unabhängigen Test von zehn...  mehr…
„Düngen“ und „veredeln“: DOKOM21-Geschäftsführer Jörg Figura (li.) und Markus Isenburg (re.), Marketingleiter bei DOKOM21.

Dortmunder Telekommunikationsunternehmen

DOKOM21 verzeichnet Ertragsrückgang

Das Dortmunder Unternehmen DOKOM21 verzeichnete 2013 ein Rückgang des Betriebsertrages um rund vier Prozent, blickt aber dennoch auf ein positives Geschäftsjahr zurück.  mehr…
Evonik investiert in Biosynthetic Technologies

Essener Chemieriese

Evonik investiert in Spezialist für Bio-Öle

Evonik Industries beteiligt sich an Biosynthetic Technologies. Das Unternehmen vermarktet innovative, biologisch abbaubare Hochleistungsschmierstoffe, die vor allem in Pkw-Motorenölen verwendet...  mehr…
Evonik Zentrale in Essen

Evonik Industries

Joint Venture mit chinesischem Energiekonzern

Der Essener Energiekonzern Evonik Industries plant eine Zusammenarbeit mit dem chinesischen Unternehmen GCL für die Produktion von Siliziumverbindungen.  mehr…
v.l.n.r. Rudolf Scheeg (Prokurist und Vertriebsleiter Niederlassung Schaltanlagenbau), Ulrike Mack (Gesellschafterin der Unternehmensgruppe), Dirk Bannach (Leiter Anlagen bei Amprion), Jan Albrecht (kaufmännischer Geschäftsführer SSS Starkstrom- und Signal- Baugesellschaft mbH)

Essener Unternehmen

500. Schaltschrank läuft vom Band

Im Essener Unternehmen SSS Elektrotechnische Systeme GmbH & Co. KG an der Manderscheidtstraße ist am 9. Juli der 500. Schaltschrank vom Band gelaufen.  mehr…
Beide Unternehmen sind IT-Spezialisten.

Materna und adesso

Dortmunder IT-Dienstleister unter den Top 10

Die Dortmunder IT-Unternehmen Materna und adesso gehören laut einer Umfrage der „Wirtschaftswoche“ zu den Top 10 der meist empfohlenen IT-Dienstleister.  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: