Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell Metropole Ruhr Geheimtipps
Weitere Artikel
Varieté

Premiere GOP: "Freaks - Unheimlich schön"

Man muss kein Freak sein, um diese Show zu sehen, aber allzu spießig sollte man auch nicht sein.

Denn in der neuen Show „Freaks - Unheimlich schön“ wird das Außergewöhnliche gefeiert. „Normal“ kennt man schließlich und ist auf Dauer auch langweilig. Bis zum 3. November stehen exzentrische, bunte Vögel auf der Bühne des Essener GOP und beeindruckten die Premierenzuschauer mit vielen Überraschungseffekten. 

Der Brite Elyas Khan gilt als der exzentrischste Sänger und Komponist unserer Zeit, sein Sound liegt irgendwo zwischen Folk, Punk und Electro. Aber auch wenn der eigene musikalische Geschmack woanders liegt, ziehen einen die Artisten aus Deutschland, Neuseeland, Kanada und der Ukraine in den Bann. Ungewöhnlich MisSa Blue, die schöne Schwertschluckerin aus Hamburg, die schon in London, Mexiko und Australien zu sehen war. Tosenden Applaus gab es für das Duo Vladimir aus der Ukraine mit geballter Muskelkraft. Auch die beiden Sportakrobaten zeigten nicht nur sagenhafte Handstandtricks, sondern brachten noch zwei scharfe Dolche zwischen sich. Echte Freaks eben. 


Tipp der Redaktion: Die Show „Freaks – Unheimlich schön“ ist an jedem Tag sehenswert, aber definitiv ein außergewöhnliches Halloween-Event. 


Showdauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause

Showtime: Mi. und Do. 20 Uhr, Fr. und Sa. 18 Uhr u. 21:15 Uhr; So. 14 Uhr u. 18 Uhr
Tickets ab 29 Euro. Tickethotline: 0201 247 93 93

(Susan Tuchel)


 


 

Elyas Kahn
GOP
Freaks

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Elyas Kahn" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: