Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell Metropole Ruhr Geheimtipps
Weitere Artikel
Varieté

SOMBRA - Ein Spiel aus Licht und Schatten

"Die ganze Mannigfaltigkeit, der ganze Reiz und die ganze Schönheit des Lebens setzen sich aus Licht und Schatten zusammen" – hat der russische Schriftsteller Leo Tolstoi einmal gesagt.

Die neue Show SOMBRA im Essener GOP.Varieté-Theater füllt dieses Zitat aus dem 19. Jahrhundert mit Leben und Musik – mit Bildern, Klängen und artistischer Körperkunst.

Das Spiel aus Licht und Schatten, Schein und Sein, Gut und Böse wird in SOMBRA künstlerisch auf die Spitze getrieben. Und wie immer ist es dem GOP gelungen, ein erstklassiges Ensemble aus aller Herren Länder zusammenzustellen: Laura Picard (30) verdreht Hände, Füße und Kopf und erinnert an Thekla, die Spinne. Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht, heißt das Motto der Französin, die gerne auf den Händen steht. Akira Fukagawa (30) aus Japan kann kochen laufen und vor allem zaubern mit dem Diabolo und dem LED-Poi. Beim spanischen Duo Partnerakrobatik hält man unwillkürlich die Luft an, wenn Miguel Pozuelo an den Strapaten seine Gema Moresco durch die Lüfte schleudert und zielsicher immer wieder einfängt. Er ist diplomierter Lehrer, sie hat klassisches Ballett gelernt, die Akrobatik haben sich die Beiden selber beigebracht. Ebenfalls Lehrer war Diego Salles (23) aus Brasilien. Er bewarb sich bei der Brüsseler Zirkusschule und gewann mit seinem einzigartigen Act Bronze beim Cirque des Demain in Paris 2019.

Spielerisch zusammen hält die Show Mikail Karahan aus Hamburg. Der 25-Jährige ist Meister des mannshohen Cyr-Rings und wurde 2018 mit dieser Disziplin in Brüssel an der Zirkusschule angenommen. 

Vier Gitarren stehen links am Bühnenrand. Auf ihnen bietet Wolfgang Stute, der bereits mit Heinz-Rudolf Kunze und Purple Schulz auf der Bühne stand, einen wundervollen musikalischen Live-Rahmen.

Tipp der Redaktion: In den Osterferien vom 15.-27. April gibt es wieder das Angebot „Kids für Nix“. Während dieser Zeit kann ein Kind bis 14 Jahre in Begleitung eines vollzahlenden Erwachsenen kostenlos eine Abendvorstellung besuchen.

SOMBRA läuft bis zum 5. Mai 2019. Showdauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause

Showtime: Mi. + Do. 20 Uhr; Fr. + Sa. 18 Uhr u. 21:15 Uhr; So. 14 Uhr u. 18 Uhr Änderungen vorbehalten.
Tickets ab 29 Euro - Tickethotline: 0201 247 93 93

(Susan Tuchel)


 


 

Schatten
Licht
Bühne
SOMBRA
Leo Tolstoi
GOP Varieté-Theater
Essen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Schatten" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: