Sie sind hier: Startseite Ruhr Metropol-Wirtschaft Unternehmen
Weitere Artikel
Gottfried Schultz

Volkswagen-Zentrum in Essen eröffnet

Die Autohandelsgruppe Gottfried Schultz hat heute in Essen eines der modernsten Volkswagen-Autohäuser Deutschlands offiziell eröffnet.

Der Neubau mit mehr als 2.500 Quadratmetern Ausstellungsfläche gehört zu den ersten Handelsplätzen, die nach dem neuen Architektur- und Schauraumkonzept der Marke Volkswagen entworfen und gebaut wurden. „Ich freue mich über den hochwertigen Auftritt der Marke Volkswagen im neuen Design. Hier in Essen ist ein Autohaus entstanden, das den Ansprüchen und Bedürfnissen unserer Kunden im höchsten Maße gerecht wird. Mein Dank gilt der Schultz-Gruppe für das Vertrauen in die Marke Volkswagen. Die Investition unterstreicht die Qualität unserer über 60-jährigen Partnerschaft", erläuterte Werner Eichhorn, Leiter Vertrieb und Marketing Deutschland Volkswagen Pkw, anlässlich der Eröffnung.

Das neue Volkswagen Zentrum entstand in nur 15 Monaten Bauzeit und beeindruckt durch seine offene und großzügige Architektur: Eine 70 Meter lange und sieben Meter hohe Glasfassade ermöglicht den Blick in den Innenbereich. Die Ausstellungsfläche bietet ausreichend Raum für über 50 Neufahrzeuge und damit für die gesamte Volkswagen Modellpalette. Die Servicebüros sind offen gestaltet und haben eine direkte Anbindung zur Dialogannahme, zur Werkstatt und zum Wartebereich.

Die Autohandelsgruppe Gottfried Schultz GmbH & Co. KG ist in Ratingen beheimatet und einer der größten Vertragshändler für die Marken des Volkswagen-Konzerns in Deutschland. In insgesamt 26 Betrieben im Großraum Rhein-Ruhr beschäftigt das Unternehmen derzeit rund 1.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

(Redaktion)


 

 

Essen
VW
Autohandelsgruppe Gottfried Schultz
Volkswagen-Zentrum

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Essen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: