Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell News
Weitere Artikel
Wegen Corona-Virus

Leipziger Buchmesse abgesagt

Jetzt also doch: In einer gemensamen Entscheidung von Stadt und Messegesellschaft wurde die renommierte Leipziger Buchmesse abgesagt. Bis zuletzt hatten die Veranstalter an dem Termin vom 12. bis 15. März festgehalten.

Dabei sollen sich Stadtspitze und Messeleitung die Entscheidung nicht leicht gemacht haben. Nach Angaben des Veranstalters habe es nur eine Absage der rund 2.500 Aussteller aus 51 Ländern gegeben. Trotzdem sah sich der Veranstalter nun gezwungen, die Bücherschau abzusagen. Im letzten Jahr kamen über 280.000 Besucher zu der Messe und dem Lesefest "Leipzig liest".

(Redaktion)


 


 

Buchmesse Leipzig
Coronavirus

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Buchmesse Leipzig" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: