Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell Metropole Ruhr
Weitere Artikel
Wetter im Revier

Nass, nasser, Juli

Sommer = Sonne? Pustekuchen! Eine Region in der Metropole hat es im Juli besonders nass erwischt.

Im Emschergebiet fielen mit rund 149 Millimeter Niederschlag rund 177 Prozent des 120-jährigen Mittelwertes von 84 Millimetern. Es war der sechsthöchste Wert seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1891. Im Lippegebiet wurden rund 123 Millimeter gemessen (Durchschnitt: 82 Millimeter). Die Messergebnisse gaben heute Emschergenossenschaft und Lippeverband bekannt.

Der höchste Tagesniederschlag im Emscher-Lippe-Raum wurde am 28. Juli mit 104 Millimeter gemessen - 125 Prozent des Monatsmittelwerts des Lippegebiets.

( Quelle: id Ruhr)


 


 

Wetter
Regen
Juli
Emscher
Lippe
Ruhrgebiet

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Wetter" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: