Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell News
Weitere Artikel
5. Ausschreibung

Wider den Fachkräftemangel - das Dortmunder Personalmanagement-Prädikat

Derzeit läuft zum fünften Mal die Ausschreibung des Dortmunder Personalmanagement-Prädikats. Bis zum Ende des Jahres können sich interessierte Unternehmen für die Auszeichnung bewerben.

Das Prädikat ist eine gemeinsame Initiative der Dortmunder Kammern, Verbände und der Wirtschaftsförderung Dortmund. Gefragt sind gelungene betriebliche Beispiele für eine moderne Personalpolitik und einen gelungenen Ausgleich zwischen wirtschaftlichen und sozialen Interessen im Betrieb. Dabei muss es sich nicht um den großen Wurf handeln. Auch kleine pfiffige Lösungen im Rahmen des Personalmanagements sind können gerne eingereicht werden.

Der Startschuss findet in den Räumen der Buchhandlung Litfass statt, die bereits zwei Mal ausgezeichnet wurde. "Der Prädikatswettbewerb war für uns eine Chance, unsere Aktivitäten auf den Prüfstand zu stellen und auch selbst kritisch zu hinterfragen. Zudem konnten wir uns der Dortmunder Öffentlichkeit mit einem Thema präsentieren, mit dem Buchhandlungen sonst nicht präsent sind", so Litfass-Geschäftsführer Wolfgang Thönes.

Die Beispiele können aus allen Gestaltungsfelder der Personalpolitik stammen: Aus - und Weiterbildung, Arbeitsorganisation, Gesundheitsförderung oder Arbeitszeitgestaltung - jedes Thema ist willkommen. Beispiele guter Praxis sollen soll öffentlich gemacht werden. Zum Vorteil desjenigen, für den Personalpolitik einen besonderen Stellenwert hat und als Anregung für andere, sich auch zu mühen.

Aufgerufen sind Unternehmen jeder Größe und Branche aus Dortmund und Umgebung. Insbesondere freuen sich die Initiatoren über die Bewerbung von kleinen und mittleren Unternehmen. Neben Logo und Urkunde werden die Prädikatsträger in einer feierlichen Preisverleihung, einer Broschüre sowie bei Interesse einer kleinen Veranstaltung vor Ort im Betrieb öffentlich gewürdigt.

Gerade in Zeiten der Krise soll für vorausschauende Personalpolitik zum Wohle von Unternehmen und Beschäftigten geworben werden. Das Thema Fachkräftemangel steht nach wie vor ganz oben auf der Agenda: Nur wer sich müht um sein Personal wird auch in Zukunft - im Kampf um die Talente - qualifizierten Nachwuchs für sich gewinnen können. Die Auszeichnung bescheinigt attraktive Arbeitsbedingungen und hilft daher gerade kleineren und mittleren Unternehmen, qualifizierte Fach- und Nachwuchskräfte zu finden und zu gewinnen. Der Gastgeber, die Buchhandlung Litfass, hat sich bereits zweimal erfolgreich um das Prädikat beworben.

Über die Preisvergabe entscheidet eine Jury, die sich aus dem Kreise der Initiatoren zusammensetzt:

- DGB, Region östliches Ruhrgebiet
- Einzelhandelsverband Westfalen - Münsterland e.V.
- Handwerkskammer Dortmund
- IG Metall, Verwaltungsstelle Dortmund
- Industrie- und Handelskammer zu Dortmund
- Soziale Innovation Research & Consult GmbH
- Unternehmensverbände für Dortmund und Umgebung
- Wirtschaftsförderung Dortmund

(Redaktion)


 


 

Personalmanagement-Prädikat
Personalmanagement
Ausschreibung
Dortmund
Personalpolitik

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Personalmanagement-Prädikat" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: