Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell Metropole Ruhr
Weitere Artikel
Wirtschaftsförderung Dortmund

"Innovationslabor" für StartUps: Kreative Ideen gesucht

Bis zum 24. März können sich StartUps aus Nordrhein-Westfalen mit technologischen oder wissensbasierten Geschäftsideen für den vierten Durchgang des Innovationslabors der Wirtschaftsförderung Dortmund bewerben.

Auch in diesem Jahr wählt eine Fachjury maximal zwölf Ideen aus, die am Programm teilnehmen können. Den Gründern werden erfahrene Unternehmer als Mentoren zur Seite gestellt und sie nehmen an einem speziellen Qualifizierungsprogramm der Technischen Universität Dortmund teil. Weiterhin unterstützen die Technologiezentren Dortmund, Lünen und Hamm die Jungunternehmer bei der Konzeption eines Innovationsplans.  

„Unser Ziel ist es, herausragende Ideen aus Hochschulen und Forschungsinstituten früh zu unterstützen und gemeinsam mit Partnern aus der Wirtschaft zur Marktreife zu führen“, erklärt Projektkoordinatorin Stefanie Gerszewski von der Wirtschaftsförderung Dortmund. Gefördert wird das Projekt durch die Landesregierung NRW und die Europäische Union.

(Redaktion)


 


 

Innovationslabor
Wirtschaftsförderung Dortmund
StartUps
Technische Universität Dortmund

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Jungunternehmer" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: