Sie sind hier: Startseite Ruhr Marketing Marketing News
Weitere Artikel
Soziale Netzwerke

Xing verkauft jetzt Unternehmensprofile

Ab sofort können Unternehmen auf der Social-Networking-Plattform Xing ihr eigenes Firmenprofil pflegen. Kosten: 24,90 bzw. 129 Euro im Monat.

Im vergangenen April hat Xing erstmals Unternehmensprofile eingeführt, die automatisch erstellt und jeden Tag aktualisiert werden. Über 100.000 solcher kostenloser Profile gibt es inzwischen auf der Plattform - nach Branchen sortiert. Durch die automatische Erstellung allerdings mit einigen Kinderkrankheiten behaftet. Das soll nun anders werden.

"Kombiniert mit den Vorteilen eines Business Netzwerks gehen unsere neuen Unternehmensprofile weit über die Funktion reiner Branchenverzeichnisse hinaus. Unternehmen profitieren von den interaktiven Kommunikationsmöglichkeiten im Web 2.0. Positionieren Sie sich als attraktiver Arbeitgeber, bauen Sie Ihre Markenbekanntheit aus und verknüpfen Sie das eigene Unternehmen mit den für Sie relevanten Zielgruppen.", wirbt Xing für das neue Premium-Angebot.

Etliche Unternehmen wie Accenture, AdconionAperto, Bertelsmann, Continental, Deutsche Lufthansa, Deutsche Telekom, Hubert Burda Media und Gruner + Jahr sind schon vom Start weg mit einer professionelle Unternehmenspräsenz auf Xing dabei. "Wenn Sie als Mitglied Ihre Firma, Ihren Verband oder Ihre Organisation ebenfalls den mehr als 8 Mio. Mitgliedern präsentieren wollen, können Sie Ihr bestehendes Unternehmensprofil jetzt zur Bearbeitung freischalten", verkündet Xing seinen Kunden. Dabei stehen zwei Möglichkeiten zur Auswahl:

Unternehmensprofil Standard für 29,90 Euro/Monat:

Hier kann man sein Firmenlogo hochzuladen sowie Adresse, Kontaktmöglichkeiten und eine Firmenbeschreibung eintragen. Darüber hinaus sind auch evtl. vorhandene Stellenangebote bei "XING Jobs" auf das Unternehmensprofil verlinkt. Kombiniert mit Informationen zur Altersstruktur, dem Karrierelevel und der Dauer der Firmenzugehörigkeit der bei Xing angemeldeten Mitarbeiter, soll das Standard-Unternehmensprofil laut Anbieter "eine effiziente Möglichkeit schaffen, sich von den automatisch erstellten Basis-Unternehmensprofilen abzuheben."

Unternehmensprofil Plus für 129 Euro/Monat:

Neben sämtlichen Funktionen der Standardvariante kann der Plus-Profilinhaber ein selbst gestaltetes  Banner hochladen und so sein Unternehmensprofil bei Xing mit weiteren Angeboten, wie der eigenen Website oder einem Blog, verlinken. Über das Xing-Profil werden automatisch per RSS-Feed aktuelle Infos aus dem Unternehmen angezeigt. "Sie können Interessenten so beispielsweise über neue Produkte, Dienstleistungen, Mitarbeiter oder offene Stellen informieren", macht Xing den den Premium-Service schmackhaft. Diese Firmen-Updates sind außerdem einfach per Klick abonnierbar und erscheinen im Bereich „Neues aus meinem Netzwerk“ auf der persönlichen Startseite jedes Abonnenten. Eine detaillierte und aktuelle Übersicht der „Follower“ ist ebenfalls Bestandteil des Plus-Unternehmensprofil.

Beide Angebote sind kombinierbar mit anderen XING-Services wie Jobs, Advertising, Enterprise Groups und Best Offers. "Gemäß den Wünschen und Bedürfnissen der Nutzer erweitern wir die Unternehmensprofile kontinuierlich um neue Funktionen", verspricht Xing. Ein eigenes Unternehmensprofil kann übrigens ab einer Anzahl von zwei auf der Plattform registrierten Mitarbeitern beantragt werden.

(Redaktion)


 

 

Unternehmensprofil
Standard
Plus
kostenpflichtig
Firmendarstellung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Unternehmensprofil" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: