Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell News
Weitere Artikel
Zeitschriften

Bravo und Neon große Verlierer

Die IVW veröffentlichte wieder die Quartalzahlen der Zeitschriftenverlage und auch dieses Mal gibt es viele Verlierer und nur wenige Gewinner. Nur zehn der 50 meistverkauften, am Kiosk erhältlichen Titel konnten sich gegenüber dem Vorjahr verbessern, die anderen 40 verloren.

Besonders drastisch verlor die Bravo 27 Prozent und die Zeitschrift Neon 16,9 Prozent. Der Gewinner des Quartals ist mit großem Abstand Closer, mit einem Zuwachs von 80,6 Prozent. Die sieben meist verkauften Zeitschriften sind Fernsehzeitungen mit jeweils einer Auflage von über einer Million. Aber auch die Zeitschrift Landlust knackt die Millionen Marke in diesem Jahr erneut. Sie gewann zudem, gegenüber dem Vorjahr an Verkaufszahlen, sowie Bild der Frau und der stern. Alle anderen Zeitschriften auf den Plätzen 1 bis 25 mussten Verlust einbüßen. Deutliche prozentuale Verluste gab es vor allem für die Computer Bild, TV Spielfilm, die Hörzu und Brigitte - um 6,4% bis 8,9% ging der Gesamtverkauf hier zurück.

Bei den großen Wochen- und Sonntagszeitungen gewinnt wieder einmal nur Die Zeit, mit einem Zuwachs von 0,7 Prozent.  Die Bild sowie Bild am Sonntag verlieren dagegen mehr als 8%, die Welt am Sonntag und die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitungen hingegen leicht.

(Redaktion)


 


 

Zeitschrift
Landlust
Quartalszahlen
Zeitungssterben
IVW
Bravo
neon
stern
Printmedien
Tageszeitung
Wochenzeitung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Zeitschrift" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: