Weitere Artikel
Vertrag + Smartphone

Telekom erhöht die Preise für iphone 5

Die Telekom hat die Preise für das iphone deutlich angehoben. Zahlte man vor ein paar Jahren für das aktuelle iphone-Modell rund 200 Euro, so muss man mittlerweile das Doppelte investieren, wenn man ein Gerät mit Vertrag wählt. Sind die Zeiten der subventionierten Handys vorbei?

In nur drei Jahren hat sich Preis für ein aktuelles iphone-Modell mit Mobilfunk Vertrag verdoppelt. 

Hier der Vergleich der iphone-Preise im Tarif Complete S der letzten Jahre:

2010: 199,95 EUR (iphone 4)
2011: 239,95 EUR (iphone 4S)
2012: 349,95 EUR (iphone 5)
2012: 379,95 EUR (iphone 5)
2013: 399,99 EUR (iphone 5)
2013: 349,- EUR (iphone 5) (siehe UPDATE)

Viele iphone Nutzer wählen den Tarif Complete S, deckt er doch ein normales Telefonier- und Surfverhalten ab. Die Telekom hat diesen Tarif immer wieder angepasst, das letzte Mal am 22. Mai 2013. Enthalten sind derzeit: Flatrate ins T-Mobile Netz, 100 Minuten in alle Netze und 500MB Datenvolumen.

Selbst im Complete M Tarif bleibt das iphone 5 noch sehr teuer. Rund 300 Euro verlangt die Telekom in diesem Tarif. Der Complete M kostet monatlich 49,95 € und beinhaltet eine Flatrate in alle Netze.

iphones bei Vodafone günstiger

Auch Vodafone hat die Preise für die iphone-Modelle immer wieder angepasst. Allerdings bietet das britische Mobifunkunternehmen derzeit die besseren Konditionen, wenn man auf einen günstigen Gerätepreis aus ist. So zahlt man derzeit im Red S-Tarif für ein iphone 5 (16 GB) 299,- EUR, der vergleichbar mit dem Complete S der Telekom ist.

Noch deutlicher ist der Unterschied im Red M-Tarif. Wie die Telekom im Complete M-Tarif, bietet Vodafone eine Flatrate in alle Netze an. Für das iphone 5 zahlt man in diesem Tarif allerdings nur 99,90 €, satte 200 Euro weniger als bei der Telekom.

Die monatliche Grundgebühr ist bei Vodafone mit 5-10 EUR etwas höher. Allerdings lohnt vor dem Besuch im Handyshop immer ein Blick auf die Webseite der Anbieter. Fast immer finden sich Online- Rabatte auf die monatliche Grundgebühr.

Alternative o2

Wer ein günstiges iphone mit Vertrag sucht, für den kann auch o2 eine Alternative sein. Zwar gibt es keine klassischen subventionierten iphones, doch für rund 55 Euro mit dem Tarif O2 Blue All-in M (Flatrate in alle Netze) zahlt man für das iPhone 5 einmalig nur 29 Euro. Allerdings zahlt man unterm Strich einen Gerätepreis von 749,- EUR.

Das iphone 5 (16GB) kostet derzeit ohne Vertrag bei Apple 679 €, beim günstigsten Anbieter 575,- EUR. Je nach Telefonierverhalten kann es deshalb günstiger sein, ein Mobilfunkvertrag ohne Handy abzuschließen und das iphone ohne Vertrag zu kaufen. 

Mobilfunkverträge ohne Handy sind bei allen Mobilfunkanbietern günstiger als Verträge mit Handy (in der Regel rund 10 Euro). Außerdem besteht die Möglichkeit Billiganbieter zu nutzen, die Telefonier- und Datenflats schon für weniger als 20 Euro anbieten.

UPDATE: Auf und ab - Die Telekom hat den Preis für das iPhone 5 im Juli 2013 wieder um 50,- EUR gesenkt. Im Tarif Complete S kostet das 16-GB-Modell 349,- EUR.

(Redaktion)


 


 

iphone
Telekom
Preis
Tarif
Netze
Flatrate
Allerdings
NetzeVodafone
M Tarife

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "iphone" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: