Weitere Artikel
Aktienindex

Villeroy & Boch kehrt in den SDax zurück

Am 27. November werden die Vorzugsaktien des saarländischen Traditionsunternehmen Villeroy & Boch wieder in den SDax aufgenommen. Die Wiederaufnahme des damaligen Gründungsmitglied des "Small-Cap-DAX" unterstreicht laut V&B-Finanzvorstand Wahlers die positive Unternehmenentwicklung.

Die Vorzugsaktien der Villeroy & Boch AG (WKN 765723, ISIN DE0007657231) werden am kommenden Mittwoch (27.11.) in den Aktienindex SDax aufgenommen. Diese Entscheidung gab die Deutsche Börse bekannt.

Hintergrund der außerordentlichen Indexanpassung: Die Aktien des Immobilienunternehmens GSW müssen den MDax verlassen, weil der Streubesitzanteil unter 10 Prozent gesunken ist. Dafür rückt die SGL Group in den Index für mittlere Werte nach. Den dadurch frei werdenden Platz im SDax nimmt Villeroy & Boch ein.

„Wir freuen uns sehr über den Wiederaufstieg in den SDax – schließlich unterstreicht die Index-Aufnahme die positive Unternehmensentwicklung in den vergangenen Jahren“, so Jörg Wahlers, Finanzvorstand der Villeroy & Boch AG. „Damit rücken wir wieder stärker in den Fokus der Kapitalmarktteilnehmer. Unser erklärtes Ziel ist es nun, den Platz dauerhaft zu verteidigen und fester Bestandteil im Index zu werden.“

Zum Hintergrund

Villeroy & Boch zählte im Jahr 1999 zu den Gründungsmitgliedern des SDax. 2006 fiel das Unternehmen erstmals aus dem Index raus, ehe es 2009 wieder zurückkehrte. Im Juni 2010 musste sich Villeroy & Boch dann erneut aus dem Index verabschieden; in der Folge sank der Aktienkurs bis auf 3,75 Euro.

Seitdem hat sich der Kurs der Villeroy & Boch-Vorzugsaktien mehr als verdoppelt und notiert aktuell bei 10,09 Euro (Stand: 25. November 2013; 11:30 Uhr).

(Quelle: Villeroy & Boch)


 


 

Villeroy & Boch AG
SDax
Jörg Wahlers
Aktien
Vorzugsaktien

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Villeroy & Boch AG" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: