Sie sind hier: Startseite SaarLorLux Leben Ratgeber
Weitere Artikel
Empfangsprobleme iphone 4

Lösung für das Antennen-Problem

Auch mehrere Jahre nach dem Verkaufsstart des iphone 4 ärgern sich viele Benutzer immer noch mit dem Antennen-Problem des Smartphones rum. Für alle die keine Schutzhülle oder Bumper benutzen wollen hat business-on.de eine einfache Lösung herausgefunden.

Beim iphone 4 hat man die Antennen ins Gehäuse integriert. Nun genügt für ein Smartphone nicht nur eine Antenne. Ein WLAN Netz funkt auf einer anderen Frequenz, als ein GSM-Netz. Ebenso Bluetooth und UMTS.

Apple hat die Antennen in einem Metallmantel um das Gehäuse gelegt, die nur durch kleine Lücken voneinander getrennt sind. Legt man nun die Hand oder die Finger auf die Lücken ("Todesgriff"), überbrückt man die Antennen. Die Folge: Der Empfang verschlechtert sich und die Verbindung kann abbrechen.

Daran hat auch das aktuelle Betriebssystem iOS 4.3.2 nichts geändert. Noch immer verliert man 2-3 Empfangsbalken, wenn man das iphone mit der Hand umklammert und dabei mit Handballen und kleinem Finger die Lücken umschließt.

Das Problem läßt sich mit einem Bumper oder einer Schützhülle beheben. Doch viele Anwender wollen das schicke Smartphone nicht in eine Plastikhülle einschließen. Gerade die Glas/Metall-Optik ist ja der Hingucker beim iphone 4.

3 Lösungen für das Antennenproblem

Die andere Lösung: Man kann die Lücken zwischen den Antenen mit einem kleinen transparenten Tesa-Band abkleben. Aber auch diese Lösung kommt für viele nicht in Frage.

Business-on.de hat nun herausgefunden, dass sich das Problem auch mit einer simplen Menüeinstellung (fast) beheben läßt. Man muss dazu lediglich den 3G-Empfang im Menü abschalten (Einstellungen:Allgemein:Netzwerk:3G aktivieren).

UMTS abschalten

Funkt nun das iphone 4 ohne UMTS, ist das Antennenproblem fast nicht mehr vorhanden. Verlor das iphone 4 mit 3G im business-on.de Test bei Umklammerung 3 Balken, waren es ohne UMTS lediglich nur ein Balken. Insgesamt stellten wir auch einen stabileren Empfang fest, wenn der 3G-Empfang deaktiviert war.

Mit der 3G-Deaktivierung reduziert sich die Internet-Geschwindigkeit. Doch auch ohne 3G werden die Internetseiten mit EDGE recht schnell aufgebaut, so dass es oft keinen Grund gibt das schnelle UMTS zu aktivieren. Da 3G auch mehr Energie benötigt, verdoppelt sich bei Abschaltung auch die Gesprächszeit, weil der Akku geschont wird.

Nutzt man das iphone in Verbindung mit einem Notebook (Tethering) oder will man über eine längere Zeit intensiver Surfen, kann man 3G einfach wieder aktivieren.

(Redaktion)


 


 

iphone 4
Antennenproblem
Empfangsprobleme
Lösung
UMTS

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "iphone 4" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

4 Kommentare

von Bine88
02.06.11 16:58 Uhr
DANKE!!!

Die Empfehlung, 3G zu deaktivieren, ist der Hit. Ich bin Linkshänder und daher von den Verbindungsproblemen des iphone 4 besonders betroffen. Jetzt habe ich 3G deaktiviert und die Verbindung ist während eines längeren Gesprächs (zum ersten Mal) dauerhaft stabil geblieben!!! Vielen Dank für den tollen Tip und diese wirklich simple Lösung des nervigen Problems.

von Rob
10.07.11 08:37 Uhr
Super Tipp!

Sofort nach der Deaktivierung von 3G ist die Anzeige zur Funksignalstärke von drei auf fünf Balken gegangen, ohne Standortwechsel. Insbesondere in Gebäuden wird der Empfang und die Sprachqualität extrem verbessert. Die ärgerlichen Gesprächsabbrüche haben sich damit erledigt. Ich bin begeistert!

von Gordon
14.07.11 00:58 Uhr
Si

Den Vorrednern kann ich mich nur anschliessen. Liege hier mit 3 Balken (tmobile) und sofern 3G deaktiviert wurde direkt volle 5 Balken. In der gleichen Position.

von plastisch
16.08.11 14:09 Uhr
Tipp war erfolgreich

ich habe den rat befolgt und habe einen sehr bekannten deutschen Markenklebestreifen verwendet.... habe nur die unteren 2 schwarzen streifen "verkleidet" - man sollten den streifen exakt zuschneiden (ca. 10x5mm), damit er nicht über die ränder steht und man sollte den kristallklaren verwenden. die stellen vorher gut entfetten.

der streifen ist nicht sichtbar und überbrückt die elektrokontakt sehr gut. problem gelöst.
danke

 

Entdecken Sie business-on.de: