Sie sind hier: Startseite SaarLorLux Leben Reisen
Weitere Artikel
Tagungshotel in Trier

Das Arcadia Hotel bietet Platz für große Business-Veranstaltungen

Wer als Tourist nach Trier kommt, hat eine große Auswahl an Hotels. Geschäftsreisende müssen nach geeigneten Hotel mit Tagungsräumen schon etwas länger suchen. Die Hotelgruppe Arcadia hat diese Lücke erkannt und bietet ihren Businesskunden Tagungsräumlichkeiten für bis zu 700 Personen.

Die Arcadia Wohlfühlgruppe unterhält 23 Drei- bis Vier-Sterne-Hotels in ganz Deutschland. Neben weiteren Top-Business-Standorten wie Berlin, München, Hannover und Düsseldorf, befindet sich auch ein Arcadia-Hotel inmitten der ältesten Stadt Deutschlands - dem grenznahen Trier in der Großregion Saar-Lor-Lux. business-on.de traf die Hoteldirektorin Frau Gabriele Schmitz und sprach mit ihr über Arcadia und die Besonderheiten am Standort Trier.

„Wir bieten unseren Gästen alle Vorzüge, die man an ein modernes Hotel stellen darf. Jedes Arcadia Hotel verfügt über Tagungsräume mit Tageslicht und  moderner technischer Ausstattung. Unser geschultes Personal begleitet unsere Tagungsgäste Schritt für Schritt bei Konzeption, Vorbereitung und Durchführung von Business-Veranstaltungen.“, erklärt Frau Schmitz.

Optimale Ausstattung für Geschäftsreisende

„Hier in Trier können wir dank der aktiven Partnerschaft mit dem ERA Conference Centre unseren Gästen einen der modernsten Tagungsräume in der gesamten Region anbieten.“, zeigt sich Frau Schmitz sichtlich erfreut von der positiven Partnerschaft. mit der Europäischen Rechtsakademie. „Bis zu 700 Personen finden Platz in dem hoch-repräsentativen Tagungsraum direkt neben unserem Hotel.“

Durch die Partnerschaft mit dem ERA Conference Centre profitiert das Arcadia Hotel Trier auch von einem vielfältigen Fachpublikum aus ganz Europa. Teilnehmer der Veranstaltungen,  u.a. Internationale Kongresse, Messen, Produktpräsentationen, Feiern, politische Gipfeltreffen und Konzerte nutzen gern die unmittelbare Nähe zum Hotel und buchen im Arcadia Hotel Trier ihre Zimmer.

„Neben unseren drei exklusiven Suiten bieten wir Geschäftsreisenden, die längere Zeit in der Grenzregion Saar-Lor-Lux verbringen müssen, zudem komfortable Zimmer mit eigener Kitchenette, um ihnen den Langzeitaufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.“, ergänzt Frau Schmitz.

Vielfältige Kultur und römisches Erbe

Für internationale Geschäftskunden eignet sich der Standort Trier hervorragend: „Durch die Grenznähe sind unsere Gäste schnell in den Nachbarländern und die kurze Distanz zu den Flughäfen Hahn und Luxemburg ist ein weiterer Vorteil.“, so die Hoteldirektorin.

Seit zwei Jahren firmiert das Hotel nun unter dem Namen Arcadia und wurde schnell zu einem beliebten Anlaufpunkt für Gäste aus ganz Europa. Die herrliche Region Trier an sich sei natürlich auch nicht ganz unschuldig an der großen Akzeptanz des Hotels, meint Frau Schmitz. „Die vielfältige Kultur, die wunderschönen Weinanbaugebiete und selbstverständlich das römische Erbe der ältesten Stadt Deutschlands eignen sich optimal für interessante Incentives.“

Bei deren Durchführung steht das Fachpersonal des Arcadia Hotel Trier dann auch allen Gästen beratend zur Seite und unterbreitet Vorschläge zu Touren, Veranstaltungen und Sehenswürdigkeiten. Trotz der ruhigen Lage der Hotels, ist die Innenstadt von Trier in wenigen Gehminuten bequem erreichbar. Viele touristische Highlights der Region Saar-Lor-Lux sind von Trier aus in kürzester Zeit per Auto zu erreichen.

Nicht nur Business

Das Vier-Sterne-Hotel Arcadia Trier ist vollklimatisiert und bietet im angegliederten Restaurant „forum“ regionale und exquisite Küche an. Feine Moselweine finden die Gäste in der Weinstube „Da Vinum“.

Aber nicht nur bei Business-Gästen ist das Arcadia Trier beliebt. „Wir erleben zurzeit ein Revival des Deutschland-Urlaubs – viele Menschen wollen wieder verstärkt ihre eigene Heimat erkunden.“, bestätigt Frau Schmitz. „Davon profitieren wir hier in unserer wunderschönen Region natürlich ganz besonders.“

Aktuell läuft gerade die Zertifizierung des Hotels für „Wanderbares Deutschland“ - dank der direkten Anbindung an beliebte Wanderwege, wie etwa Hunsrücksteig und Eifelsteig, ist Trier ein Ziel von begeisterten Wanderern aus ganz Deutschland und den angrenzenden Regionen.

„Mit der Heilig-Rock-Wallfahrt ist Trier dieser Tage im Zentrum der Medien weltweit. Noch bis Mitte Mai wird die Tunika Christi gezeigt und lockt, wie seinerseits bei der letzten Wallfahrt 1996, hunderttausende Gäste aus aller Welt in unsere Stadt.“, freut sich Frau Schmitz über eines der Highlights im diesjährigen Veranstaltungskalender.

Mehr Informationen über die Arcadia Hotels Wohlfühlgruppe und die genauen Standorte aller Hotels auf der offiziellen Homepage www.arcadia-hotel.de

(Thorsten Becker, FN)


 


 

Trier
Arcadia
Tagungshotel
Business-Hotels
Gabriele Schmitz
Arcadia Wohlfühlgruppe
ECC
ERA Conference Centre
Arcadia Hotel Trier
Business-Veranstaltungen
Tagungsraum
Geschäftskunden

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Trier" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: