Weitere Artikel
ANZEIGE
Bau

Trend nach Baustoff Holz ungebrochen

Wohnen und Bauen mit Holz liegt nach wie vor im Trend. Ob bei der Gestaltung von Böden, Wänden, Decken, Innentüren, Fassaden oder im Garten: Holz ist facettenreich und setzt Akzente, passend zu jedem Geschmack und Einrichtungsstil.


Holz und seine faszinierende Wirkung haben es den Menschen seit jeher angetan. Ein Blick in die Ausstellungen der HolzLand-Fachhändler beweist, dass dieser Werkstoff für hervorragende Produkte steht.

Nachhaltigkeit, Wohngesundheit und Wohnklima aber natürlich auch Wertbeständigkeit und Vielseitigkeit drücken sich in diesem Angebot aus. So wundert es nicht, dass Holz nach wie vor klarer Favorit des Endverbrauchers ist. Bei der Produktauswahl für Renovierung oder Neubau sucht der Endverbraucher eine gute und vielfältige Auswahl, fundierte Beratung und natürlich ein überzeugendes Preis-/ Leistungsverhältnis. Das Trierer Familienunternehmen HolzLand Leyendecker bietet hier gezielte Orientierungshilfe und Beratung.

Mit 287 Händlern in Deutschland und den Nachbarländern ist HolzLand Europas führendes Einkaufsnetzwerk für Holz, Holzprodukte und Zubehör. Kunden sind hier Profis wie das holzverarbeitende Handwerk, z. B. Tischler, Schreiner oder Innenausbauer, aber auch Endverbraucher, Planer und Bauherren, die sich in den Ausstellungen beraten und inspirieren lassen.

(Redaktion)


 


 

Holz
Endverbraucher
Ausstellungen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Holz" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: