Weitere Artikel
Bauprojekt

Treofan baut neue Produktionsanlage in Neunkirchen

Folienhersteller Treofan hat mit dem symbolischen Spatenstich den Baubeginn für eine neue Produktionsanlage am Standort Neunkirchen gefeiert. Rund 30 Millionen Euro investiert der Folienhersteller in die Erweiterung. Nach Fertigstellung Mitte 2015 soll die neue Fertigungslinie jährlich eine Milliarde Quadratmeter Folie liefern.

„Wir nehmen diese große Investition am Standort Neunkirchen vor, weil wir hier eine sehr erfahrene Belegschaft haben, weil der Standort auch unser globales Innovationszentrum beherbergt, und weil die Lage im Herzen Europas logistisch ideal ist“, sagte Peter Vanacker, der Vorsitzende der Geschäftsführung von Treofan .

Nun beginnen die Erd- und Bauarbeiten an dem neuen Gebäude, das sich in West-Ost-Richtung an die bestehende Bebauung anlehnt. Die Produktionshalle wird 186 Meter lang, 25 Meter breit und 13 Meter hoch.

Die Fertigungslinie des österreichischen Maschinenbauunternehmens Andritz, die voraussichtlich ab Jahresende montiert wird, kann Folienrollen mit einer Breite bis zu 8 Meter 70 erzeugen und hat eine Länge von 143 Metern. Sie ist damit die längste Anlage am Standort Neunkirchen.

(Redaktion)


 


 

Treofan
Neunkirchen
Peter Vanacker
Folienhersteller

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Treofan" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: