Weitere Artikel
1. SWG-Business-Frühstück

„Die meisten Firmen scheitern am Vertrieb“

Erfahrene Unternehmer trafen sich mit jungen Unternehmen zum 1. Business-Frühstück in Saarbrücken. Eingeladen hatte die Saarländische Wagnisfinanzierungsgesellschaft. Neben Vorträgen zu Förderprogrammen schilderte der CEO der Advanced Medical Technologies AG, Peter Weiland, eindrucksvoll wie sein Unternehmen weltweit erfolgreich geworden ist.

Peter Weiland steht vorne am Rednerpult. Er zeigt mit einem Leuchtpunkt auf die Beamer-Präsentation. Etwa 50 Unternehmer hören ihm zu. Darunter gestandene Geschäftsführer aber auch viele Neugründer. Weiland erzählt seine Erfolgsgeschichte. Seine Firma im kleinen saarländischen Nonnweiler verkauft Medizinprodukten für die Wirbelsäulenchirurgie in der ganzen Welt.

Lange habe es gedauert bis die Kunden Vertrauen gefunden haben, erzählt Weiland. „Unsere Produkte sind sehr beratungsintensiv. Ohne einen guten Vertrieb läuft in diesem Bereich gar nichts“, so der CEO der Advanced Medical Technologies AG. Die Säulendiagramme an der Wand verraten, wie tief rot die Zahlen in den ersten Jahren waren und wie gut das Unternehmen mittlerweile dasteht.

Journalismus neu erfunden

Thomas Braun, Brechr Allani und Christian Kaiser stehen an einen der hinteren Stehtische und hören aufmerksam zu. Sie sind Neugründer, wollen an diesem Tag viele Kontakte knüpfen und wertvolle Tipps mitnehmen. In den Gesichtern kann man Entschlossenheit und Unsicherheit zugleich ablesen.

Wie jeder junge Unternehmer fragen sie sich, ob Ihre Geschäftsidee wirklich vom Markt angenommen wird und ob man auf dem richtigen Weg ist. Die Firma triinvent aus Saarbrücken bietet individuelle Fachzeitschriften an, die man sich online zusammenstellen kann. Wissenschaftler können beispielsweise aus einer Vielzahl von Fachpublikationen Artikel zusammenstellen und als Printprodukt ausdrucken. Niemand im Raum zweifelt, dass Ihre Firma triinvent GmbH ein Erfolg wird.

Neue Tumortherapie wartet auf Einsatz

Thomas Warnke von der Bionmed Technologies aus Saarbrücken hat eine neue Tumortherapie entwickelt. Mit Hilfe von elektrischen Ladungen, die von außen angewendet werden, sollen Tumorzellen zerstört werden. „Weltweit gibt es nur 3 Anbieter mit dieser Technik.", sagte Warnke. "Wir haben eine Erfolgsquote von 80%“. Der Unternehmer nach eigenen Angaben eine große Nachfrage von Ärzten, Klinken und Patienten. Doch derzeit fehle ihm das Geld für einen Prototypen zu bauen.

Dr. Gero Vierke von it-recht-plus hat sich auf Online-Shops spezialisiert. Wer Waren im Netz verkauft muss sehr viele Rechtsbereiche berücksichtigen, wie Vertrags-, Marken-, oder Datenschutzrecht. „Hier kommen wir ins Spiel. Wir arbeiten mit Vertragsanwälten zusammen, die fundiertes Spezialwissen haben. Für den Kunden entfällt die Anwaltssuche und, er bekommt die besten Experten und hat nur einen Ansprechpartner.“

Armin Reinke, der Gastgeber des Business-Frühstücks lächelt. Er freut sich, dass das erste Business-Frühstück von der SWG so gut gelaufen ist. Vor allem viele junge Geschäftsführer sind gekommen. Ihm es ist wichtig, die Neugründer sich von Anfang an richtig aufstellen: „Die meisten Firmen scheitern am Vertrieb. Dort werden die meisten Fehler gemacht“, so Reinke. 

Auch folgende Firmen aus dem Saarland haben wir außerdem auf dem ersten Business-Frühstück gesprochen (Fotos):

Simone Kempf von Villeroy & Boch, Benedikt Lehnert von PCT  Perma-Cryo Technologie GmbH, Franz-Rudolf Schumacher von plansoft.de, Stephan Rieth von Alme-Gerina GmbH, Thomas Sinnwell von Consistec GmbH, Andreas Liehhard von ifi-Ingenieurbüro für Innovationsforschung, Susanne F. Graf von Media Soft Software GmbH.

Folgende Firmen bieten Beratung in Sachen Fördergelder an:
ifi Ingenieurbüro für Innovationsförderung
Saarländische Wagnisfinanzierungsgesellschaft (SWG)
Saarländische Investitionskreditbank

(Sascha Baron)


 


 

Business
Frühstück
Saarbrücken
Artrium
SWG
Neugründer
Finanzierung
Saarland

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Business" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: