Sie sind hier: Startseite SaarLorLux BizzTipps Geld
Weitere Artikel
Eigenheimfinanzierung

Die besten 3 Kreditangebote mit niedrigen Zinsen

Bei der Eigenheimfinanzierung mit einer Laufzeit von rund 20 Jahren schlagen Bausparkassen mit Kombikrediten jedes Bankangebot, ermittelte die Zeitschrift Finanztest in ihrer April-Ausgabe. Lesen und hören Sie im Podcast, welche 3 Angebote die besten sind.

AUDIO PODCAST:
Kopfhörer

Get the Flash Player to see this player.

Eigenheimfinanzierung
© Stiftung Warentest

Für das 150.000-Euro- Darlehen im Modellfall verlangte die LBS Rheinland Pfalz in der Riester-Variante Anfang Februar nur einen Effektivzins von 3,87 Prozent.

Das günstigste herkömmliche Riester-Darlehen mit vergleichbarer Zinsbindung bot die Allianz zu einem Effektivzins von 4,46 Prozent. Wer für das Bausparkassen- oder Bankangebot die Riester-Variante nutzt, kann sparen, indem er staatliche Zulagen und Steuervorteile nutzt. Untersucht hat Finanztest die Angebote für Immobilienkredite von 89 Banken, Bausparkassen, Versicherungen und Vermittlungsgesellschaften.

Einige Bausparkassen bieten ihre Riester-Kombikredite sogar zu Vorzugszinsen an. Die LBS Rheinland-Pfalz vergibt das Riester-Darlehen mit einem Zinsrabatt von gut 0,3 Prozentpunkten. Kombikredite sind eine Kombination aus einem Bausparvertrag und einem Darlehen.

Die Zinsen sind in der Regel für die gesamte Laufzeit festgelegt. Die Topangebote der Bausparkassen kommen allerdings nur für Kreditnehmer in Frage, die ein ausreichend hohes Eigenkapital in Höhe von 20 bis 30 Prozent der Finanzierungssumme haben.

Wer seinen Hauskauf mit einem Bankdarlehen und einem KfW-Förderdarlehen finanzieren möchte, tut ebenfalls gut daran, die Angebote genau zu vergleichen. Im Modellfall von Finanztest lag der Zinsunterschied bei einem Bankdarlehen von 180.000 Euro und einer Laufzeit von 15 Jahren zwischen dem billigsten und teuersten Anbieter bei rund 36.000 Euro.

Und beim flexiblen Kredit mit Ratenwechsel mit identischem Bankdarlehen und einer 10 jährigen Zinsbindung betrug der Zinsunterschied beim Finanztest-Modellfall zwischen billigstem und teuerstem Anbieter knapp 13.000 Euro.

(Stiftung Warentest)


 


 

Eigenheimfinanzierung
Hausbau

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Eigenheimfinanzierung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: