Sie sind hier: Startseite SaarLorLux BizzTipps Kommunikation
Weitere Artikel
Einzelhandel

Neue Kunden durch Smartphone-App?

Die Einzelhandelslandschaft in anderen Ländern wie Großbritannien verzeichnet regelmäßig neue Pleiten. Im Gegenzug boomt auch hier der Online-Handel und wirbt dem lokalen Einzelhandel viele Kunden ab.

"Lokale Händler dienen in vielen Fällen nur noch als Schaufenster zum gucken und anprobieren, gekauft wird online", so Adrian Runte, Geschäfts- führer von Reposito. Mit seiner Firma bietet er dem Handel eine Smartphone- App, mit der Kunden zahlreiche digitale Services nutzen können – als Schnittstelle zwischen Online und Lokal. Denn eines hat sich noch nicht verändert: Kunden wollen die Ware fühlen und probieren. Die App integriert lokales, ortsbezogenes Marketing. Somit kann der Kunde die Ware im Laden anschauen und über sein Smartphone  Laden und hat auf seinem Smartphone Rabattgutscheinde oder Extra-Deals abrufen.

Das funktioniert über die App an sich und die Integration von
Apples Passbook-Dienst. Gleichzeitig hat der Einkäufer auch seine Kundenkarte digital in der App hinterlegt. Der Kassenzettel nach dem Einkauf wird digital per App gespeichert, der Kunde scannt dazu nur einen QR-Code an der Kasse. Im Garantie- oder Rückgabefall kann er problemlos darauf zugreifen. Käufer können die App kostenlos herunterladen.

Um die App nutzen zu können, müssen Händler diese an das hauseigene Warenwirtschaftssystem anbinden. "Wir sind in der Lage, mit nahezu allen marktgängigen Systemen zu arbeiten. Alle anderen Dienste wie das orts- bezogene Marketing werden direkt über uns für den Händler administriert", erklärt Runte. 

(Redaktion)


 


 

Kunde
App
Händler
Einkauf
Marketing
Ware

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kunde" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: