Sie sind hier: Startseite SaarLorLux Aktuell News
Weitere Artikel
Haustürgeschäft

Energie SaarLorLux warnt vor falschen Stromablesern

Nach Angaben von Energie Saar-Lor-Lux werden derzeit Saarländer zum Abschluss von Strom- oder Gasvertrages gedrängt. Betrüger würden vor allem im Raum Altenkessel an der Tür klingeln und sich als Mitarbeiter von den Stadtwerken Saarbrücken ausgeben.

In einer Pressemitteilungen von Energie SaarLorLux heißt es: "Es wird gezielt mit Falschaussagen gearbeitet, wie z.B. dass das Unternehmen, für das man arbeite, in Saarbrücken jetzt ein Kraftwerk baue und der Wechsel des Stromlieferanten Arbeitsplätze sichern würde."

Hier würden Aussagen gemacht, die zwar in den letzten Wochen in den regionalen Medien publiziert wurden, aber auf das Unternehmen der Betrüger so nicht zutreffen. 

Nach Angaben von Energie SaarLorLux müssen sich alle Mitarbeiter der Stadtwerke Saarbrücken vor Ort ausweisen können. Es werden derzeit über Haustürbesuche keine Angebote zu Strom oder Gas gemacht.

Energie SaarLorLux rät Kunden, sich im eigenen Interesse und zur Vermeidung von Folgeschäden die Dienstausweise zeigen zu lassen. Im Zweifelsfall lohnt sich der Anruf im Kundenzentrum der Energie SaarLorLux (Tel. 0681 587 4777).

Haustürgeschäfte können grundsätzlich innerhalb 14 Tagen widerrufen werden.

(Redaktion)


 


 

EnergieSaarLorLux

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "EnergieSaarLorLux" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: