Weitere Artikel
eurodata

eurodata-Mitarbeiter radelt für saarländische Ärzte über die Alpen

Das Saarbrücker IT-Unternehmen Eurodata unterstützt das Projekt "Saarländische Ärzte operieren auf den Philippinen" mit einer ungewöhnlichen Aktion. So wurde die Alpenüberquerung eines Mitarbeiters gesponsert und der Betrag an die Saarländischen Ärzte gespendet.

Der eurodata-Vorstand Uwe Richter und Dieter Leinen hat der Projektleitung von "Saarländische Ärzte operieren auf den Philippinen" einen Scheck über rund 6.300 Euro überreicht. Diesen Betrag hat der eurodata-Mitarbeiter Gerhard Wannemacher durch seine Teilnahme am Alpencross in diesem Sommer "erradelt".

"Wir sind sehr stolz, dass wir Kollegen haben, die sich nicht nur sozial engagieren, sondern sogar ihren persönlichen Urlaub nutzen, um gemeinnützige Projekte zu unterstützen", freut sich Vorstandsvorsitzender Uwe Richter. Ein solches Engagement hat jetzt Gerhard Wannemacher, Abteilungsleiter der Softwareentwicklung von eurodata, gezeigt: Er hat an einer Alpenüberquerung mit dem Mountainbike teilgenommen und sich die gefahrenen Höhenmeter von seinem Arbeitgeber sponsern lassen. "Es freut mich, dass ich mit insgesamt 12581 Höhenmetern einen Betrag von 6.290,50 € für das Projekt "Saarländische Ärzte operieren auf den Philippinen" erkämpft habe", sagt der IT-Spezialist.

In dem genannten Projekt engagieren sich Ärzte, Schwestern und Pfleger aus dem Saarland, die ihren Urlaub und ihre Freizeit opfern, um die Leiden armer Menschen auf den Philippinen mit chirurgischen Eingriffen zu lindern. Die Organisation ist neben dem Engagement dieser Menschen auch auf finanzielle Unterstützung und Sponsoren angewiesen. Wannemacher, der zu den Initiatoren des jährlichen Solilaufs in St. Ingbert zählt, kann sich bei diesem aus organisatorischen Gründen nicht sportlich einbringen. Deshalb wollte er einen persönlichen Beitrag in Form einer gesponserten Alpenüberquerung mit dem Mountainbike leisten.


Das Abspielsymbol anklicken, um das Video zu starten:

Sein Arbeitgeber eurodata hat ihn dabei ebenso großzügig unterstützt, wie er es auch beim Soli-Lauf am 13./14. September 2014 in St. Ingbert macht. Hier wird das Unternehmen mit einer Vielzahl von Mitarbeitern teilnehmen. Wie bei den zurückliegenden Läufen werden diese sicherlich auch beim diesjährigen 24-Stunden-Lauf bis an ihre Grenzen gehen, um möglichst viele Spenden zu generieren.

Über Eurodata

Die eurodata Gruppe ist Deutschlands führender Software-as-a-Service Lösungsanbieter für Steuerberater, KMUs und unternehmensübergreifende Prozesse. Mehr als 50.000 Kunden nutzen das eurodata- Hochleistungsrechenzentrum in Saarbrücken - eine sichere Cloud "Made in Germany". Intelligente Web-Services runden das Angebot ab. Die eurodata AG, gegründet 1965, mit Hauptsitz in Saarbrücken, beschäftigt heute über 500 Mitarbeiter in ganz Europa.

(Quelle: Eurodata)


 


 

Projekt Saarländische
Philippinen
Beitrag
Alpenüberquerung
Gerhard Wannemacher
Ingbert
Mitarbeitern
Urlaub
Soli-Lauf

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Projekt Saarländische" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: