Sie sind hier: Startseite SaarLorLux Leben Kultur
Weitere Artikel
Europa Direkt

Kaiserslautern lädt zur Europawoche

Das Comenius-Regio-Projekt

Vom 04. bis 12. Mai, während der allgemeinen Öffnungszeiten, wird das „Comenius-Regio-Projekt“ der Partnerstädte Silkeborg/Dänemark und Kaiserslautern in Form einer Fotoausstellung im Foyer des Rathauses präsentiert, um die Bürgerinnen und Bürger zu informieren. Es dient der Erprobung von Möglichkeiten einer besseren Integration von Kindern mit Migrationshintergrund.

Ferner dient es der Zusammenarbeit von Schulverwaltungen, lokalen Schulen und Organisationen, die mit Kindern und Jugendlichen mit unterschiedlich kulturellem und ethnischem Hintergrund arbeiten.

Die Aktivitäten zur Europawoche gehen weiter in einer gemeinsamen Veranstaltung mit der Europa-Union und der Volkshochschule am 06. Mai um 18:00 Uhr mit einem Festvortrag der Europaministerin des Landes Rheinland-Pfalz, Frau Margit Conrad, im Pfalzgrafensaal des Casimirschlosses.

Zuvor werden interessierte Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit nutzen, die Staatsministerin bei der Besichtigung von Firmen, die eine EU-Förderung erhalten haben, zu begleiten. Diese beiden Veranstaltungen sind bereits ausgebucht!

Schon am nächsten Tag, dem 07. Mai, um 18:00 Uhr, wird der spanische Botschafter auf Einladung durch das Europa Direkt Kaiserslautern zu einem Vortrag im Pfalzgrafensaal des Casimirschlosses erwartet. Er wird auf die Euro-, Finanz- und Haushaltskrise in seinem Land eingehen und auch Fragen des Publikums beantworten. Der Kaiserslauterer Gitarrist Martin Haberer sorgt für die passende musikalische Begleitung. Auch der spanische Spieler des 1. FCK, Marc Torrejon, ist eingeladen.

Die Euro-Krise

Umfassende und sachliche Informationen sind auch in der immer noch aktuellen Wirtschafts- und Finanzkrise notwendig. Eine Zwischenbilanz der Krisenbewältigung zieht ein Jahr nach seinem ersten gut besuchten Vortrag in Kaiserslautern Herr Professor Dr. Rudolf Hickel von der Universität Bremen.

Gemeinsam mit Herrn Karl-Heinz Dielmann, Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse Kaiserslautern, der über die regionalen Auswirkungen der Krise referieren wird, sollen am 13. Mai um 19:00 Uhr im Stiftskeller auch mögliche Auswege aus der Krise aufgezeigt werden.

Den Abschluss des Veranstaltungsreigens um die Europawoche bildet nächste feierliche Einbürgerungsfeier am 16. Mai, um 18:00 Uhr, im Pfalzgrafensaal des Casimirschlosses.

Dies sind nur Auszüge aus dem umfangreichen Jahresprogramm des Europa Direkt Informationszentrums Kaiserslautern, das auch ständig über seine Homepage, seine Facebook-Seite und seinen umfangreichen Kundenverteiler informiert.   

Die Teilnahme an den hier aufgeführten Veranstaltungen ist kostenlos. Wegen der begrenzten Platzkapazitäten ist für fast alle Veranstaltungen eine vorherige und frühzeitige Anmeldung erforderlich. Auf Grund der großen Nachfrage gibt es teilweise nur noch Restplätze.

Nähere aktuelle Infos zu den Veranstaltungen findet man im Internet unter www3.kaiserslautern.de/wb

(Quelle: Stadt Kaiserslautern)


 


 

Europa Direkt
Kaiserslautern
Europawoche
Susanne Wimmer-Leonhardt
Gerhard Müller
Margit Conrad

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Europa Direkt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: