Sie sind hier: Startseite SaarLorLux Aktuell Messen
Weitere Artikel
Fachmesse

HolzTek lockt 2.000 Fachbesucher nach Trier

Die HolzTek ist die wichtigste Fachmesse für das holzverarbeitende Handwerk im Südwesten. Auf 3.000 Quadratmetern präsentierten mehr als 100 Aussteller in der Trierer Messehalle Neuheiten rund um Holz, Holzwerkstoffe und Holzverarbeitung. Veranstalter der Messe sind HolzLand Leyendecker und Hees+Peters.

„Einlass gibt es nur für registriertes Fachpublikum. Die Holztek bietet hohes fachliches Niveau, direkten Draht von Verarbeitern zu den Herstellern und viel Freiraum für intensiven Austausch.“, beschreibt Edwin Steffen, geschäftsführender Gesellschafter von HolzLand Leyendecker, das bewährte Konzept der HolzTek.

Elmar Blasius, geschäftsführender Gesellschafter des Fachhändlers für Werkzeuge und Maschinen Hees+Peters, lobte zudem die auf der HolzTek mögliche intensive Beratungs- und Betreuungsqualität.

Drei Tage lang hatten die Besucher die Gelegenheit, sich direkt bei den Ausstellern über deren innovative Produkte zu informieren. Kontakte zwischen Handel, Handwerk und Industrie konnten in ungezwungener Atmosphäre gepflegt werden. Das Konzept ging erneut für alle Beteiligten auf – eine runde Sache für modernes Handwerk.

Markus Mattis von der Firma Kährs Parkett ist überzeugt von der besonders nachhaltigen Wirkung der HolzTek: „Wir haben neue Landhausdielen und das Zweischicht-Fertigparkett präsentiert – mit sehr erfolgreichen Kundengesprächen.“

Axel Sander von Steico teilt die Einschätzung: „Ein sehr gutes Ergebnis! Unser Stand war immer umlagert von tollem Fachpublikum. Was kann es Besseres geben? Wir sind auf jeden Fall gern wieder dabei!“ Selten habe er übrigens eine so gute Messe-Organisation erlebt wie auf der HolzTek.

Und Thomas Schätter vom Plattenhersteller SWL findet, dass die HolzTek „absolut besser ist als alle anderen vergleichbaren Messen in Deutschland!“ Er kennt viele Hausmessen, doch die HolzTek biete einmalig viele und besonders intensive Gespräche mit Kunden, die ein echtes Interesse haben.

„Das zahlt sich ganz sicher für uns auch langfristig bei unseren Hauptthemen Brandschutz und Leichtbau aus.“

Umfangreiches Informationsangebot konzentriert präsentiert

Auch die Kunden schildern einen echten Wow-Effekt. Raphael Haas, Inhaber einer Schreinerei im saarländischen Schwalbach, ist voll des Lobes: „Ich bin realistisch und sage: Das ist große Klasse! Die Messe wird sogar von Mal zu Mal besser.“

Besonders angetan ist er von der Organisation. Das Leyendecker-Team führe gezielt zu den Ständen, die für sein Unternehmen relevant sind. „Daher haben wir keinen Zeitverlust, sondern bekommen konzentriert alles an Infos, was wirklich zählt.“

Constantin Jacques ist Inhaber von CJ-Design Atelier de Menuiserie im luxemburgischen Mondercange und zugleich Vorsitzender der Junghandwerker im Großherzogtum.

„Das war eine tolle Veranstaltung... sehr bedeutend für die gesamte Großregion!“

Nirgendwo sonst bekomme man so komprimierte Präsentationen von den Neuerungen, die für die Branche wichtig sind. „Da fällt es auch leicht, junge Meister und engagierte Mitarbeiter mitzunehmen, die werden gut motiviert.“

Auch Hans-Werner Lichter, Inhaber der Schreinerei Niederprüm mit Sitz in Bitburg, schätzt die Möglichkeit, neue Kollektionen im Gespräch mit den Herstellerfirmen direkt kennen zu lernen: „Das ist durch nichts ersetzbar. Ich kann so meinen eigenen Kunden wunderbare neue Vorschläge machen.“

Vor allem trendige Altholz-Eichenböden und Türen waren für ihn interessante Produkte, mit denen er seine Schreinerei bei den Kunden weiter nach vorn bringen kann.

Innovationen in Holz 2013

In der Tat waren unter anderem die Uniwood-Altholzprodukte ein Highlight der HolzTek. Es handelt sich dabei um 100 bis 300 Jahre unbehandelte Hölzer aus Österreich, die von der Uniwood-Altholzmanufaktur zu sehr hochwertigen Wandverkleidungen, Tischen oder Fußböden verarbeitet wird.

Ebenfalls ein innovativer und vielseitig einsetzbarer „Renner“ sind die Holzmosaikfliesen von Pardec. Mit den haptisch und optisch attraktiven Fliesen können auch Interieurs von Altbauten perfekt und natürlich gestaltet werden.

Neuartige Platten für den Leichtbau stellte Finsa vor: Die Superpan-Star-Platte bietet viele Vorteile, unter anderem eine deutliche Gewichtsreduktion und hervorragende Verarbeitungs-Eigenschaften.

Ein weiteres Beispiel für die innovative Kraft der HolzTek waren die Schiebetüren der Gleittüren-Manufaktur: Sie zeichnen sich durch eine beeindruckende Rahmenkonstruktion und durch hervorragende Designmöglichkeiten in punkto Farbe und Lackierung aus.

Die besten Produkte namhafter Hersteller – konzentriert auf einer Messe: Die HolzTek behauptet sich als beliebtes Muss im Veranstaltungskalender der Branche.

Jetzt schon vormerken: die 9. Auflage der Holztek vom 13.-15.März 2015.

(Quelle: Leyendecker)


 


 

HolzTek
Trier
Fachmesse
Holz
HolzLand
Edwin Steffen
Elmar Blasius
Hees+Peters
Handwerk

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "HolzTek" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: