Sie sind hier: Startseite SaarLorLux BizzTipps HR-Themen
Weitere Artikel
Fortbildung

bfw bildet Kindertagespflegepersonen aus

Kinderbetreuung ist bundesweit ein großes Thema - neben der Erweiterung der vorhandenen Krippenplätze, setzen die Verantwortlichen auch auf den verstärkten Einsatz von Kindertagespflegepersonen. Ab 12. November startet das Berufsfortbildungswerk des DGB (bfw) daher erneut eine dreimonatige Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson in Saarbrücken.

Die dreimonatige Fortbildung findet in Teilzeitform an fünf Tagen pro Woche jeweils vormittags statt. Sie basiert auf dem Curriculum des Deutschen Jugendinstituts (DJI) und wird in Zusammenarbeit mit der Katholischen Familienbildungsstätte Saarbrücken durchgeführt. Das Berufsfortbildungswerk besitzt zudem das Gütesiegel des Bundesfamilienministeriums zur Durchführung von Qualifizierungen zur Kindertagespflegeperson.

Bei einer Infoveranstaltung am Freitag, 12. Oktober, um 10 Uhr, werden bfw-Bildungsstättenleiterin Wendula Velten und Lisa Weber von der Kinderbetreuungsbörse Saarbrücken/Völklingen das Fortbildungsangebot in der Bildungsstätte des Berufsfortbildungswerkes in der Untertürkheimer Straße 27 (Industriegebiet Süd) in Saarbrücken vorstellen. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen!

Körperliche und geistige Förderung von Kindern

Die Fortbildung zur Kindertagespflegeperson vermittelt grundlegendes Wissen in den Aufgabenschwerpunkten Förderung von Kindern, Kooperation und Kommunikation. So erfahren die künftigen Tageseltern, wie sie die geistige und körperliche Entwicklung der Kinder optimal fördern und mit den Eltern der Kinder konstruktiv zusammenarbeiten können. Ein integriertes Kommunikationstraining bereitet auf diese Aufgaben vor.

Auch die Themen „Ernährung bei Kindern“ und „Kinderschutz“ werden behandelt. Ein Kooperationsvertrag mit der Katholischen Familienbildungsstätte Saarbrücken sichert die hohe Qualität der eingesetzten Lehrkräfte.

Praxisbezogene Fortbildung

Ein dreiwöchiges Praktikum bei bereits tätigen Kindertagespflegepersonen und die enge Zusammenarbeit mit dem Jugendamt des Regionalverbandes Saarbrücken sowie der Kinderbetreuungsbörse Saarbrücken/Völklingen sorgen für einen starken Praxisbezug der Fortbildung.

Die Qualifizierung schließt mit einer bfw-Teilnahmebescheinigung und – bei bestandener Prüfung – mit einem Zertifikat des Bundesverbandes für Kindertagespflege e.V. ab.

Die Teilnahme kann über die Agentur für Arbeit, das Jobcenter oder über das Jugendamt des Regionalverbandes Saarbrücken gefördert werden. Zugangsvoraussetzungen sind eine Eignungsabschätzung des Jugendamtes und die Vorlage eines Gesundheitszeugnisses sowie eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses.

Weitere Informationen zur Fortbildung „Qualifizierung zur
Kindertagespflegeperson“ sind erhältlich bei: Lisa Weber, Kinderbetreuungsbörse Saarbrücken, Tel. (06 81) 8 30 86 26, und Annette Adam-Huffer, Kinderbetreuungsbörse Völklingen, (0 68 98) 1 69 03 83 oder im Internet unter www.kinderbetreuungsboerse-saarbruecken.de.

Kursanmeldung bei:
Michael Biehl, Berufsfortbildungswerk Gemeinnützige Bildungseinrichtung des DGB GmbH (bfw), Untertürkheimer Str. 27, 66117 Saarbrücken, Tel. (06 81) 5 84 57-11, E-Mail [email protected].

(Redaktion)


 


 

Kindertagespflegeperson
Fortbildung
Saarbrücken
bfw
Berufsfortbildungswerk
Tagesmutter
Tagesvater
Kinderbetreuung
Qualifizierung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kindertagespflegeperson" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: