Sie sind hier: Startseite SaarLorLux Leben Kultur
Weitere Artikel
Fotoausstellung

Günter Raupp beleuchtet den Mythos Ferrari

Am Wochenende wurde die neue Fotoausstellung "Mythos Ferrari – Fotografien Günther Raupp" in der Völklinger Hütte eröffnet. Im Zentrum der Ausstellung stehen 53 Arbeiten des Fotografen Raupp, der unter anderem seit 30 Jahren den offiziellen Ferrari-Kalender fotografiert. Original Ferraris sorgen für das richtige Ambiente in der Gebläsehalle.

Die Ausstellung "Mythos Ferrari – Fotografien Günther Raupp" spürt dem Mythos und den Träumen nach, die sich mit den Sport- und Rennwagen von Ferrari verbinden.

Legendäre Ferrari wie der Ferrari Testa Rossa, der "Dino" oder der Ferrari "Daytona" sind im Original zu sehen. Kultautos wie der Ferrari 250GT stehen repräsentativ für eine Epoche der Marke Ferrari und erzählen so die Kulturgeschichte eines Autos, das zu den großen Sehnsüchten der Populärkultur gehört. Neben den Fotoarbeiten von Günther Raupp sind insgesamt 10 Original Ferrari zu sehen.

Ausstellungsort ist die Gebläsehalle des Weltkulturerbes Völklinger Hütte mit ihren in Europa einzigartigen Gebläsemaschinen. Industriekultur, Technik sowie die Träume von Geschwindigkeit, Luxus und Sexappeal verdichten sich zu einem einzigartigen Erlebnis. "Mythos Ferrari – Fotografien Günther Raupp" ist eine Ausstellung für Menschen, die schnelle Autos lieben und die an einem einzigartigen Ort erfahren möchten, was den "Mythos Ferrari" ausmacht.

"Ferrari ist einer der größten Mythen unserer Populärkultur. Für viele Menschen ist es ein Traum, selbst einen Ferrari zu fahren. Oder sie begeistern sich für die Formel-1-Rennwagen mit dem Emblem des springenden Pferdes. Der Fotograf Günther Raupp hat wie kein anderer mit seinen Fotos dem Mythos Ferrari ein Gesicht gegeben. In der Gebläsehalle des Weltkulturerbes Völklinger Hütte ist der "Mythos Ferrari" zu spüren", sagt Meinrad Maria Grewenig, Generaldirektor des Weltkulturerbes Völklinger Hütte.

"Mythos Ferrari – Fotografien Günther Raupp" steht in einer Reihe mit Fotoausstellungen im Weltkulturerbe Völklinger Hütte wie "Andreas Feininger. Photographs 1928-1988", "Magnum° - 50 Jahre Weltgeschichte" oder "Behind the Future. Nicolas Dhervillers – Neue Fotografie".

Das Automobil ist eine Schlüsselinnovation des industriellen Zeitalters und trifft in der Gebläsehalle des UNESCO-Weltkulturerbes Völklinger Hütte auf ein herausragendes industrielles Denkmal. Die Technikgeschichte des Mythos Ferrari, die Industriekultur der Völklinger Hütte und die Kunst des Industriezeitalters, die Fotografie, treten in der Ausstellung "Mythos Ferrari – Fotografien Günther Raupp" in einen faszinierenden Dialog.

(Quelle: Völklinger Hütte)


 


 

Völklinger Hütte
Mythos Ferrari
Günther Raupp
Fotografien
Fotoausstellung
Meinrad Maria Grewenig
Ausstellung
Weltkulturerbe

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Völklinger Hütte" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: