Sie sind hier: Startseite SaarLorLux Aktuell News
Weitere Artikel
Personalie

Wechsel im Fraport-Vorstand

Der Aufsichtrat der Fraport AG hat Michael Müller zum Personalvorstand und Arbeitsdirektor bestellt. Der 54-Jährige tritt somit die Nachfolge von Mai an, der das Unternehmen aus Altersgründen zum 30. September 2012 verlassen wird. Auch Anke Giesen wird den Fraport-Vorstand künftig verstärken: Die 48-Jährige wird die Geschäftsbereiche Retail und Immobilien sowie Bodenverkehrsdienste verantworten. Des Weiteren gehört die Betreuung und Entwicklung der Konzern-Führungskräfte zu ihren neuen aufgaben.

"Die Fraport AG hat sich - angefangen vom klassischen Flugbetrieb über die Bodenverkehrsdienste bis hin zum Retail- und Immobiliengeschäft - in den zurückliegenden Jahren zunehmend breiter aufgestellt. Das sehr erfolgreiche internationale Geschäft - es macht bereits etwa ein Drittel des Konzernergebnisses aus - soll weiter ausgebaut werden", begründete Fraport-Aufsichtsratsvorsitzende Karlheinz Weimar die Entscheidung.

Im Hinblick auf die sich bietenden Geschäftschancen und die vielfältigen Herausforderungen sei es richtig, den Fraport-Vorstand auf fünf Personen zu erweitern.

"Ich freue mich, dass wir mit Anke Giesen und Michael Müller zwei Führungspersönlichkeiten mit exzellenten Kompetenzen und einem breiten Erfahrungsfundus gefunden haben. Frau Giesen hat sich in ihren verschiedenen Berufsstationen über die wichtigen Personalthemen hinaus auch stets stark geschäftspolitisch engagiert, so bei Pfleiderer als Mitglied des Managementteams bei der Neuausrichtung des westeuropäischen Geschäftsfeldes sowie der Integration neuer Werke in Kanada und den USA oder jetzt als Mitglied des Vorstands der Douglas Holding im Retail- und Immobiliengeschäft. Herr Müller kennt als Fraport-Interner das Unternehmen von der Pieke auf, ist in der Region verwurzelt und hat vielfältige Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Betriebsräten und Gewerkschaften", sagte Weimar.

Anke Giesen verfügt über langjährige und umfangreiche Führungs-erfahrungen. Nach ihrem Jura-Studium startete sie ihre Karriere bei der Mannesmann Dematic AG als Referentin für Personal und Führungskräfte. Im Jahr 2001 wechselte Giesen zur Pfleiderer AG, wo sie diverse leitende Funktionen bekleidete, ab 2004 als Leiterin Personal Konzern und Mitglied der Geschäftsleitung des Business Centers Westeuropa. 2009 wurde sie Mitglied des Vorstands bei der Douglas Holding AG.

Michael Müller trat bereits 1984 in die damalige Flughafen-Betreiber-gesellschaft ein und verantwortete verschiedene leitende Funktionen im Personalbereich. 1997 wurde der Diplom-Volkswirt zum Leiter des Bereichs Personalserviceleistungen ernannt, seit 2009 ist er Geschäftsbereichsleiter Bodenverkehrsdienste der Fraport AG.

(Quelle: ots)


 


 

Fraport
Anke Giesen
Michael Müller
Karlheinz Weimar
Flughafen Frankfurt
Fraport-Vorstand

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Fraport" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: