Sie sind hier: Startseite SaarLorLux Leben Kultur
Weitere Artikel
Freiwillige Feuerwehr Saarbrücken

Saarbahn spendiert Werbebus zum 150-jährigen Bestehen

1862 waren es nur eine Handvoll Männer, die sich organisierten und freiwillig in den Dienst ihrer Mitmenschen stellten. Heute engagieren sich fast 750 Frauen und Männer in 17 Löschbezirken der Freiwilligen Feuerwehr Saarbrücken. Zum 150-jährigen Bestehen stellt die Saarbahn einen Werbebus zur Verfügung, der auf dieses ganz besondere Jubiläum aufmerksam macht.

Mehr als 500 Einsätze werden im Jahresdurchschnitt von der Freiwilligen Feuerwehr Saarbrücken bewältigt, 2011 waren es exakt 534. Hinzu kommen fast 11.000 Stunden bei Feuersicherheitswachen. All dies, genauso wie die Ausbildung, ehrenamtlich und aus der Freizeit heraus.

„Dieses ganz besondere ehrenamtliche Engagement wollten wir würdigen. Wehrführer Tony Bender und Beigeordneter Harald Schindel mussten uns daher nicht lange überzeugen, als sie mit ihrer Idee bei uns anklopften und es war keine Frage, zum 150-jährigen Jubiläum der Feuerwehr einen Bus als Werbeträger bereitzustellen,“ führte Saarbahn-Geschäftsführer Peter Edlinger bei der Vorstellung des Busses an historischer Stätte, der Alten Feuerwache am Landwehrplatz, aus.

Das „Theater im Viertel“ hatte den ehrenamtlichen Brandschützern seine Räume, die früher Büros und Nachrichtenzentrale der Feuerwehr beherbergten, für die Pressekonferenz zur Verfügung gestellt.

Seit Christi Himmelfahrt fährt seither ein mit Werbung für die Freiwillige Feuerwehr Saarbrücken beklebter Bus im Liniennetz der Saarbahn.

Das besondere daran: Entwurf und Gestaltung stammen ebenso aus den Reihen der Freiwilligen Feuerwehr, wie auch die „Fotomodelle“ waschechte Feuerwehrleute – Vater und Tochter – aus Alt-Saarbrücken sind.

Willi und Sarah Schlegel finden sich schon im Internet-Auftritt der Feuerwehr Saarbrücken. Jetzt machen sie auch auf einem Bus Werbung für ihre Freizeitbeschäftigung.

„Wir wollen damit daran erinnern, dass Brandschutz und Technische Hilfe auch in einer Großstadt mit Berufsfeuerwehr von einer Vielzahl ehrenamtlich engagierter Menschen getragen werden – und wir sehen darin, neben der Sympathiewerbung auch eine Chance zur Mitgliedergewinnung“ so Wehrführer Tony Bender, als Chef aller Freiwilligen.

Beigeordneter Harald Schindel schlug den Bogen vom aktuellen Werbeträger zu den geplanten Veranstaltungen.

Offizielle Feierlichkeiten vom 1. - 3. Juni

Am 1. Juni 2012 findet um 19.00 Uhr im Bürgerhaus Burbach ein Festkommers mit vielen Gästen und der Eröffnung des Regionalverbandsfeuerwehrtages statt.

„Ganz besonders freue ich mich aber auf den Samstag, wenn die Freiwillige Feuerwehr die Bahnhofstraße in eine große Feuerwache verwandeln wird. Dort wird die Bevölkerung an vielen Stationen im vorbeigehen das ganze Spektrum der Feuerwehrarbeit erleben können. Ich hoffe, dass viele die oftmals als selbstverständlich erlebte ehrenamtliche Arbeit danach mit anderen Augen sehen“, so Harald Schindel.

An diesem Tag stellen sich die Löschbezirke, aber auch die Jugendfeuerwehr vor.

In einer Mitmachaktion besteht Gelegenheit, selbst seine Qualitäten als Feuerwehrmann auszuprobieren und ein Feuer zu löschen. Ein kleiner Biergarten lädt zum Verweilen ein.

Sonntags treffen sich alle Wehren des Regionalverbandes zu einem fachlichen Austausch im Bürgerhaus Burbach. Während draußen fachkundig Möglichkeiten der technischen Hilfe erörtert werden – gerne auch unter den Augen des Publikums, werden drinnen Fachfragen behandelt. Thema wird die Organisation der französischen Feuerwehren sein.

Ab 14.00 Uhr wollen die Wehren des Regionalverbands mit Unterstützung weiterer Hilfsorganisationen mit einem Festumzug durch Burbach auf sich aufmerksam machen.

Eine Woche später, am 9. Juni 2012, treffen sich dann auch die Kameraden der Altersabteilungen.

Löschabschnittsführer Dieter Dillschneider hofft auf viele neugierige Zuschauer und bedankte sich sowohl bei Saarbahn als auch den Vertretern der Sparkasse, die die Veranstaltungen ebenfalls maßgeblich unterstützen.

(Quelle: Saarbahn)


 


 

Freiwillige Feuerwehr
Saarbrücken
150 Jahre
Saarbahn
Werbebus
Feierlichkeiten
Tony Bender
Harald Schindel
Peter Edlinger
Dieter Dillschneider
Sparkasse

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Freiwillige Feuerwehr" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: