Sie sind hier: Startseite SaarLorLux Aktuell News
Weitere Artikel
Fuhrparkkosten senken

Peugeot bietet kostenloses Spritspartraining

Mit der richtigen Fahrweise lässt sich der Krafstoffverbrauch um bis zu 20 % senken. Während der kostenlosen Spritfahrtrainings im Rahmen der bundesweiten "Peugeot Eco Tour" lernen Flottenchefs wie sie die eigenen Fuhrparkkosten verringern können. Außerdem erhalten sie Tipps, um die Öko-Bilanz des Unternehmens zu verbessern.

In Zeiten steigender Kraftstoffpreise stehen besonders Fuhrparkleiter vor großen Herausforderungen. Umso wichtiger ist es, Einsparpotenziale bei den Fuhrparkkosten konsequent auszuschöpfen.

Unterstützung erhalten sie dabei von der Löwenmarke: Im Rahmen der Peugeot Eco Tour, die am 13. Juni 2013 startet, lernen Flottenchefs an bundesweit sieben Standorten von Profis, wie sie durch eine effizientere Fahrweise den Kraftstoffverbrauch in ihrem Fuhrpark um bis 20 Prozent senken können.

Besonders eindrucksvoll wird dabei der Vergleich zweier Fahrten im Realverkehr sein, bei denen die Teilnehmer zunächst ohne und dann unter Anleitung eines Trainers unterwegs sein werden. Die dabei und in Theorie-Workshops erhaltenen Tipps können sie dann an ihre Außendienstmitarbeiter weitergeben – und so nicht nur die Fuhrparkkosten reduzieren, sondern auch die Öko- Bilanz des Unternehmens verbessern.

Der neue 508 RXH

Auf der Peugeot Eco Tour können sich Teilnehmer außerdem ein Bild von der Alltagstauglichkeit des Full-Hybrid-Diesel 508 RXH machen. Er ist das ideale Flottenfahrzeug: So sorgt der Dieselmotor auf Überlandfahrten für gute Verbrauchswerte, während die Kombination von Selbstzünder und Elektromotor in der Stadt erhebliche Kraftstoffeinsparungen ermöglicht.

Der Lifestyle-Kombi 508 RXH ist in der seit Kurzem erhältlichen, speziell auf die Bedürfnisse von Firmenkunden abgestimmten Business-Line-Variante besonders attraktiv für Fuhrparkleiter. Das Allradfahrzeug punktet mit hochwertiger Ausstattung, einem im Preis inbegriffenen optiway-ServicePlus- Vertrag (36 Monate Laufzeit ab Erstzulassung, max. Laufleistung 60.000 Kilometer) und einem Kundenvorteil von 1.300 Euro (inkl. MwSt.) gegenüber der UVP eines vergleichbar ausgestatteten Serienmodells.

„Mit den Spritspartrainings bieten wir Dienstwagennutzern praktische Tipps zur Verbrauchsreduzierung. Damit diese auch nachhaltig ist, bieten wir weitere Module zur Fuhrparkoptimierung wie Footprint-Analyse, Eco Training, ‚Peugeot Connect Fleet‘ und in Kürze auch eine B2B -Car-Sharing-Lösung an“, sagt Dirk-Marco Adams, Direktor Businesskunden, Nutzfahrzeuge und Gebrauchtwagen für Peugeot und Citroën.

Die Eco Tour macht in den ADAC-Fahrsicherheitszentren in Lüneburg (13. Juni), Hannover (21. Juni), Augsburg (2. Juli), Gründau bei Frankfurt (3. Juli), Hockenheim (11. Juli) und Grevenbroich bei Düsseldorf (15. und 16. Juli) Station.

Interessenten können sich unter www.peugeot-ecotour.de ausführlich informieren und anmelden.

(Quelle: Peugeot)


 


 

Peugeot
Sprit sparen
Krafstoffverbrauch
Eco Tour
Öko-Bilanz
Fahrtraining
Dirk-Marco Adams
Citroën
Fuhrpark

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Peugeot" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: