Weitere Artikel
Gründer- und Mittelstandszentrum

Wirtschaftsministerium will Saarpfalz-Wirtschaft stärken

Wirtschaftsminister Heiko Maas hat eine Förderung für den 3. Bauabschnitt des Gründer- und Mittelstandszentrums im Saarpfalz-Park Bexbach zugesagt. Die Baumaßnahme kostet insgesamt rund eine Million Euro, das Land wird sich mit 420.000 Euro an den Kosten beteiligen. Durch die Maßnahme werden 1.200 m² neue Mietfläche für Existenzgründer und Jungunternehmer entstehen.

Die Saarpfalz-Park Bexbach GmbH hat in den Jahren 1999 - 2007 die Konversion der ehemaligen Saar-Pfalz-Kaserne in Bexbach durchgeführt. Neben dem Aufbau einer neuen gewerblichen Infrastruktur wurden der 1. und 2. Bauabschnitt des Gründer- und Mittelstandszentrums sowie der 1. und 2. Bauabschnitt des Gründerzentrums Handwerk realisiert. Zwischenzeitlich haben die Zentren ihre Vollauslastungsgrenze erreicht.

Da weiterhin Bedarf an gewerblichen Mietflächen besteht, hat sich die Gesellschaft entschlossen, das letzte noch im Besitz der Gesellschaft befindliche Kasernengebäude 7 in einem 3. Bauabschnitt des Gründer- und Mittelstandszentrums umzubauen. Durch den Umbau werden rd. 1.200 qm Mietflächen auf drei Etagen á 400 qm gewonnen.

Gründer- und Mittelstandszentrum

Die Kosten für den Umbau des Gebäudes belaufen sich auf rd. 1 Million €. Hierzu werden aus Mitteln der wirtschaftsnahen Infrastruktur durch das Land 420.000 € zur Verfügung gestellt. Die Maßnahme soll noch im Jahre 2013 realisiert werden. Durch den 3. Bauabschnitt des Gründer- und Mittelstandszentrums werden die Voraussetzungen geschaffen, dass Existenzgründern und Jungunternehmen weiterhin ein Angebot gemacht werden kann, was gerade in der oft schwierigen Gründungsphase hilfreich ist. Mit der Förderzusage wird die Gesellschaft in die Lage versetzt, die Umbaumaßnahme zügig anzugehen.

Wirtschaftsminister Heiko Maas: „Die Maßnahme leistet einen Beitrag zur Verbesserung der gewerblichen Infrastruktur der Stadt Bexbach, komplettiert die Erschließungsanlagen in der ehemaligen Saar-Pfalz-Kaserne und trägt damit zur Sicherung vorhandener und Bereitstellung von zusätzlichen Arbeitsplätzen bei.“

(Quelle: MWAEV)


 


 

Saarpfalz
Bexbach
Gründer- und Mittelstandszentrum
Saarpfalz-Park
Heiko Maas

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Saarpfalz" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: