Sie sind hier: Startseite SaarLorLux BizzTipps HR-Themen
Weitere Artikel
Gesellenprüfung

HWK Trier ruft zum Leistungswettbewerb

Attraktive Preise, Prämien und Stipendien warten auf die besten Gesellenprüflinge in diesem Jahr. Denn die HWK Trier ruft zur Teilnahme am Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks auf. Bewertet werden die in der Klausur angefertigten Arbeitsproben bzw. die traditionellen Gesellenstücke. Ausgetragen wird der Wettbewerb in vier Stufen - von der Innungs- bis zur Bundesebene.

Zur Teilnahme aufgerufen sind die Gesellenprüflinge, die ihre Gesellenprüfung seit dem letzten Herbst abgelegt haben und zum Zeitpunkt der Gesellenprüfung das 25. Lebensjahr noch nicht überschritten hatten.

Darüber hinaus muss die Gesellenprüfung in der Fertigkeits- sowie in der Kenntnisprüfung mindestens mit der Note „gut“ bestanden worden sein.

Zur Ermittlung der Besten werden zum einen in Klausur angefertigte Arbeitsproben (zum Beispiel Maurer, Elektroinstallateur, Bäcker) zum anderen die traditionellen Gesellenstücke (zum Beispiel Glaser, Goldschmiede) von den zuständigen Prüfungskommissionen bewertet.

Als Preise winken Geldbeträge und die Chance auf ein dreijähriges Stipendium der „Begabtenförderung berufliche Bildung“. Interessierte Handwerker/innen sollten sich bis spätestens 10. August 2012 bei der Handwerkskammer Trier, Loebstr. 18, 54292 Trier, Abteilung Ausbildung, Telefon 0651-207-126 oder 207-120 melden.

(Redaktion)


 


 

HWK
Trier
Gesellenprüflinge
Handwerk
Leistungswettbewerb
Gesellenstück
Stipendien

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "HWK" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: