Sie sind hier: Startseite SaarLorLux Aktuell News
Weitere Artikel
Ideenwettbewerb

Challenge Accepted sucht die beste Geschäftsidee Deutschlands

5.000 Euro Startkapital und ein zweitägiges Business Camp zum Erlernen der notwendigen Gründer-Skills - das sind die Hauptpreise für die innovativste Geschäftsidee der Republik. Beim Ideenwettbewerb von Challenge Accepted darf jeder mitmachen, der glaubt, ein visionäres Konzept zu haben. Der Gewinner wird Ende des Jahres durch ein Social-Media-Voting bestimmt.

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer hat die beste Idee im ganzen Land? Der Ideenwettbewerb Challenge Accepted prämiert die innovativste Geschäftsidee der Republik mit 5.000 Euro Startkapital und einem zweitägigen Business Camp.

Unter allen Teilnehmern werden zudem ein neues iPad und 10 Amazon-Gutscheine im Wert von je 25 Euro verlost

Teilnahmebedingungen

Teilnehmen kann unter www.mychallengeaccepted.de jeder, der glaubt, ein visionäres Konzept zu haben. Speziell Startups, Gründer aus dem Universitätsumfeld und Visionäre können ab 29. Oktober auf dieser Plattform ihre Ideen der Öffentlichkeit präsentieren.

Und so funktioniert es: Jeder Teilnehmer lädt unter www.mychallengeaccepted.de ein kurzes Video, einige Textinformationen und ein Bild von sich oder dem Team hoch. Im Video stellen sich die Einzelperson oder das Team kurz vor. Dabei ist es egal, ob es sich um eine professionelle Aufnahme oder um einen Schnellschuss mit der Handykamera handelt.

Die ergänzenden Kurztexte sollten folgende Fragen beantworten: Wer hatte die Idee? Wie sieht diese konkret aus? Wie soll damit Geld verdient werden? Welche Zielgruppe wird angesprochen?

Noch bis zum 25. November können die Teilnehmer ihre kreativen Ideen bei Challenge Accepted einreichen. Direkt im Anschluss startet eine 20-tägige Votingphase. Abgestimmt wird über das Internet. Es gewinnt die Idee mit den meisten Stimmen. Gemessen wird der Zuspruch in Form des Social Media Scores. Dabei handelt es sich um die Summe aller abgegebenen Facebook Likes, Twitter-Tweets und Google+ Likes.

Das Voting bleibt dadurch transparent und jeder Teilnehmer hat dementsprechend die gleiche Chance zu gewinnen.

Wer beim Ideenwettbewerb letztendlich die Nase vorne hat, wird am 16. Dezember 2012 unter www.mychallengeaccepted.de bekannt gegeben.

Challenge Accepted hat sich folgenden Werten verschrieben:

  • Fairness: Die Ideen sind und bleiben Eigentum der Teilnehmer. Lediglich wird mit www.mychallengeaccepted.de eine Plattform zur Verfügung gestellt, die zur Präsentation der Ideen dient.
  • Kein Risiko: Die Gewinnauszahlung erfolgt unabhängig von der Realisierbarkeit der Idee und zieht keine Verbindlichkeiten nach sich.
  • Transparenz: Der Teilnehmer mit den meisten Stimmen / SocialMedia-Votes gewinnt. Die Teilnehmer sehen, wie erfolgversprechend eine Vision / Idee ist.
  • Teilnehmerbeschränkung: Jeder, der eine gute Idee oder Vision hat, ist herzlich eingeladen mitzumachen. 

(Quelle: ots)


 


 

Geschäftsideen
Challenge Accepted
Ideenwettbewerb

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Wettbewerb" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: