Weitere Artikel
Auszeichnung

Saarbrücker IT-Firma gehört zu den Visionären der Welt

Ein US-Marktforschungsunternehmen hat die IMC AG aus Saarbrücken in einem renommierten Verfahren als "Visionär" eingestuft. Die Bewertung basiert auf Evaluationskriterien zur Vollständigkeit der Vision wie zum Beispiel der Marktkenntnis, Produkt- und Branchenstrategie sowie der Fähigkeit zur Umsetzung.

Danach kommt das Unternehmen Gartner Research in seinem aktuellen „Magic Quadrant for Corporate Learning Systems (CLS)“ * zu dem Ergebnis, dass IMC als einen der Visionäre einzustufen ist.

„Dass Gartner die IMC AG als einen Visionär im Segment Corporate Learning Systems bewertet, bestätigt unseres Erachtens die Innovationsfähigkeit sowie die Produkt- und Servicestrategie der IMC AG, dank der wir unseren Kunden einen nachweisbaren Return on Investment liefern zu können“, berichtet der Vorstandsvorsitzende Dr. Wolfgang Kraemer.

Gemeinsam mit dem Gründer sowie Aufsichtsratsvorsitzenden der IMC AG und Präsidenten des Branchenverbandes BITKOM, Prof. Dr. Dr. h.c. mult. August-Wilhelm Scheer, treibt die IMC AG die Internationalisierung konstant voran.

„Seit Anfang des Jahres 2011 sind wir nun auch mit einem zusätzlichen Büro in Frankreich wie auch Finnland vor Ort. Ebenfalls werden wir noch in diesem Jahr mit einem eigenen Standort den dänischen Markt erschließen. IMCs Position als führender Anbieter für Lerntechnologien in Europa konnte also erfolgreich ausgebaut werden“, erklärt Kraemer.

Unternehmen müssen den demografischen Wandel bewältigen. Talentsuche und Talententwicklung, Mitarbeiterbindung, Nachfolgeplanung und effiziente Aus- und Weiterbildung sind heute mehr denn je zentrale Managementaufgaben, um die Innovationsfähigkeit zu sichern. „Dies ist Gegenstand der Produkt- und Servicestrategie der IMC AG“, so Kraemer.

„Ob Learning Management, Social Learning, Mobile Learning, Talent Management, Performance Management oder etwa Lerninhalteerstellung und Beratung – IMC bietet dafür ein weitreichendes Portfolio von IT-Lösungen im Bereich Human Resources an. Darüber hinaus profitieren unsere Kunden von unserer Kompetenz als Software as a Service (SaaS) Anbieter. IMC versteht es dabei, nicht nur die technische Infrastruktur als Learning Cloud zu betreiben, sondern auch die operativen Trainingsprozesse als HR- Outsourcing Partner zu unterstützen.“

Innovationskraft zeigt IMC aktuell mit dem neuen Release von LIVECONTEXT, das die Einführung neuer Software in Unternehmen erheblich erleichtert, da Hilfestellungen wie Podcasts, Handbücher und Wikis direkt innerhalb der fraglichen Anwendung verfügbar gemacht werden. Somit werden verschiedenste technische Möglichkeiten wie klassische Hilfetexte, Social Media Komponenten und Trainingsvideos ohne Medienbruch miteinander verknüpft.

Über den Magic Quadrant:

Der Magic Quadrant wurde von Gartner, Inc. 2011 urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung durch das Unternehmen verwendet werden. Der Magic Quadrant ist eine grafische Aufbereitung eines Marktes zu einem bestimmten Zeitpunkt und für einen fest definierten Zeitraum. Er veranschaulicht eine von Gartner durchgeführt Anbieter-Analyse in einem Marktsegment nach von Gartner selbst definierten Kriterien. Dabei unterstützt Gartner weder die im Magic Quadrant bewerteten Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen, noch empfiehlt das Unternehmen den Nutzen, ausschließlich die im Leader Quadrant positionierten Anbieter in Betracht zu ziehen. Der Magic Quadrant stellt ausschließlich einen Indikator dar und ist nicht als eine konkrete Handlungsaufforderung gedacht. Gartner übernimmt für die Analysewerte keine Gewähr – weder offenkundig noch stillschweigend -, einschließlich jedweder Mängelgewährleistung oder Eignung für einen besonderen Zweck.

(Redaktion)


 


 

IMC AG
Magic Quadrant für Corporate Learning Systems

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "IMC AG" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: