Weitere Artikel
mLearning

IMC informiert über den mobilen eLearning-Trend

Die Saarbrücker IMC AG zählt zu den weltweit führenden Service- und Technologieanbietern für eLearning-Lösungen. Mit ihrem kostenlosen Whitepaper "Vom eLearning zum mLearning" soll auf eine neue, bedeutende Entwicklung im Bereich des multimedialen Lernens aufmerksam gemacht werden: das Mobile Lernen.

Rund 500 Millionen Smartphones, 34 Millionen Tablets und über 1 Milliarde App-Downloads alleine in 2011 – angesichts dieser Zahlen wird deutlich, dass auch das mobile Lernen für viele Anwender längst zur Selbstverständlichkeit geworden ist.

Dennoch herrschen bei Unternehmen und Organisationen, die die Erstellung mobiler Lerninhalte in Auftrag geben, nach wie vor große Unsicherheiten darüber, welche Technologien zur Erstellung verwendet werden, welche Formate sich für konkrete Ziele eignen, wie sich mLearning vom klassischen eLearning unterscheiden sollte und was beim Aufsetzten eines Mobile Learning Projekts beachtet werden muss.

Diese und weitere Fragen thematisiert die Saarbrücker IMC AG im ihrem neuen Whitepaper „Vom eLearning zum mLearning – Nutzen Sie die Potenziale von Smartphones, Tablets und Co.?“.

Neben detaillierten Beschreibungen verschiedener Formate wie der nativen App oder der mobilen Website, werden auch zwei konkrete Fallbeispiele beschrieben, die zeigen, dass unterschiedliche Lernziele und Zielgruppen jeweils individuell angepasste Lernformen und -formate erfordern.

Der kostenlose Download des Whitepapers ist auf www.im-c.de/mlearning möglich.

(Redaktion)


 


 

IMC
mLearning
Mobiles Lernen
Smartphone
Saarbrücken
App
eLearning
Lernen
Whitepaper
Tablets
Lernformen
Lernformate
multimediales Lernen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "IMC" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: