Weitere Artikel
INNOVATIONSPREIS-IT

Bewerbungsphase zum 10. Innovations-Wettbewerb gestartet

Der INNOVATIONSPREIS-IT steht diesmal unter dem Leitthema "We Share Innovation!". Bewerbungen werden ab sofort entgegen genommen. Im Frühjahr 2013 werden dann im Rahmen der CeBIT die innovativsten mittelstandsgeeignetsten IT-Lösungen zum zehnten Mal von einer kompetenten Jury prämiert werden.

"Wer teilt, hat mehr davon!" - Diese alte Redensart erfährt dieser Tage eine Renaissance - in allen Lebensbereichen werden neuerdings Ressourcen und Informationen geteilt, denn schließlich verspricht das Prinzip des Teilens und Weiterverbreitens größeren sozioökonomischen Erfolg für alle.

Ganz im Geiste dieser Entwicklung, der unübersehbar auch die IT-Branche mit entsprechenden Produkten und Serviceleistungen gerecht zu werden versucht, hat die Initiative Mittelstand das Thema "Teilen" nun zum Motto des INNOVATIONSPREIS-IT 2013 erhoben, dessen Bewerbungsphase offiziell begonnen hat.

Innovative Ideen publik machen

Das "Share"-Thema spiegelt nicht nur den Zeitgeist wider, sondern passt hervorragend zur Grundphilosophie des INNOVATIONSPREIS-IT.

"Schließlich", so Rainer Kölmel, Gründer des Preises und Geschäftsführer der Initiative Mittelstand "ist der INNOVATIONSPREIS-IT ja damals aus der Taufe gehoben worden, um noch unbekannte und doch hochinnovative IT-Lösungen der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Diese hätten sonst vielleicht nie das Licht eines großen Forums erblickt. Zum anderen hilft der Preis auch den Unternehmen, die die technischen Neuerungen entwickelt haben, bekannter und erfolgreicher werden."

Für die begehrte und bekannte Auszeichnung, die in 40 Kategorien wie etwa Apps, E-Commerce, Wissensmanagement oder Green-IT verliehen wird, waren im Vorjahr über 2.500 Einreichungen eingegangen - ein nie dagewesenes Rekordergebnis, das selbst Kölmel überrascht hat: "Wir hatten schon in den Vorjahren sehr gute Bewerberzahlen, aber 2012 hat alles getoppt."

10 Jahre INNOVATIONSPREIS-IT

Mit verantwortlich für diesen Run auf den INNOVATIONSPREIS-IT, der nun sein 10-jähriges Jubiläum feiert, dürfte das hohe Renommee sein, welches er in Fachkreisen und auch darüber hinaus genießt. Dieses wiederum ist sicherlich besonders der Tatsache geschuldet, dass es sich bei der Jury um einen großen Kreis hochkarätiger Experten aus Wissenschaft und Forschung sowie um viele Fachjournalisten handelt.

Darüber hinaus wirkt das Signet wie eine Art Gütesiegel und beschert den Unternehmen zusammen mit den Marketingdienstleistungen, die sie im Rahmen ihrer Auszeichnung erhalten, erhöhte mediale Aufmerksamkeit und Trust bei Bestands- und potenziellen Neukunden. Wer also seine Innovation voran bringen und mit vielen Interessenten "sharen" möchte, sollte den kommenden INNOVATIONSPREIS-IT 2013 dazu nutzen.

Über den INNOVATIONSPREIS-IT

Seit 2004 verleiht die Initiative Mittelstand den INNOVATIONSPREIS-IT medienwirksam im Rahmen der CeBIT für die besten IT-Lösungen für den Mittelstand. Unternehmen jeder Größe können sich in 40 Kategorien dafür bewerben, eine hochkarätig besetzte Fachjury bewertet die eingereichten IT-Lösungen auf ihre Mittelstandseignung, ihren Innovationsgehalt und ihre Zukunftsorientierung.

Im zehnten Jahr steht der Preis unter der aktuellen, omnipräsenten "Share"-Thematik, weshalb bereits im Vorfeld für eine großangelegte Kommunikation der eingereichten IT-Lösungen gesorgt wird.

Mehr Informationen unter: www.innovationspreis-it.de.

(Quelle: PresseBox)


 


 

INNOVATIONSPREIS-IT
CeBIT
IT
Rainer Kölmel
Initiative Mittelstand

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "INNOVATIONSPREIS-IT" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: