Weitere Artikel
Innovationspreis-IT

Saarbrücker IT-Spezialisten entwickeln neuartiges Gefahrstoffkataster

Die tec4U-Ingenieurgesellschaft aus Saarbrücken hat mit ihrer Software GSK.web hervorragend beim diesjährigen Innovationspreis-IT abgeschnitten: Das Gefahrstoffverzeichnis auf Web-Basis wurde mit dem Prädikat „Best of 2013“ ausgezeichnet.

GSK.web von tec4U ist ein webbasiertes Gefahrstoffkataster zur Verwaltung und Analyse von Gefahrstoffinformationen und Sicherheitsdatenblättern. Das System hilft Unternehmen dabei, Verpflichtungen, die sich aus der nationalen und europäischen Gesetzgebung zum Schutz von Mensch und Umwelt ergeben, zu erfüllen.

Im Rahmen des Innovationspreis-IT hat die Fachjury bestehend aus insgesamt 100 Professoren, Wissenschaftlern, IT-Experten und Fachjournalisten der Software das Prädikat „Best of 2013“ in der Kategorie „Industrie & Logistik“ verliehen.

Bereits zum zehnten Mal wurde in diesem Jahr der Innovationspreis unter der Schirmherrschaft des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr ausgelobt.

Als eine unter 4.900 Bewerbungen konnte GSK.web besonders durch seinen Datenbearbeitungs- und Auswertekomfort überzeugen. Als Alternative zu gängigen Excel-Gefahrstoffverzeichnissen ermöglicht GSK.web ein hohes Maß an Rechtssicherheit und fungiert so als Nachweis für Kontrollbehörden.

Die besondere Eignung für den Mittelstand ergibt sich aus dem hohen Nutzwert ohne bedienungstechnische oder preisliche Überforderung der Nutzer.

(Redaktion)


 


 

tec4U
Saarbrücken
Innovationspreis
GSK.web
Gefahrstoffverzeichnis
Gefahrstoffkataster

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "tec4U" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: