Weitere Artikel
Jubiläum

Karlsberg-Chef wird 70

Seit mehr als 40 Jahren leitet Dr. Richard Weber die Geschicke des Familienunternehmens Karlsberg. In der Getränkebranche hat er sich durch Innovationen wie MiXery einen Namen als Visionär erarbeitet. Für die Wirtschaft der Großregion engagiert er sich seit 1996 täglich als Präsident der IHK Saar - seit Anfang 2014 zudem als Eurochambres-Präsident. Am 27. März 2014 feiert Richard Weber seinen 70. Geburtstag.

Innovationsgeist, Mut und eine herausragende Unternehmerpersönlichkeit: Schon früh hat sich Dr. Richard Weber, geschäftsführender Gesellschafter der Karlsberg Brauerei KG Weber, den Ruf eines Pioniers in der Getränkebranche erworben.

Als visionärer Vordenker hat er in mehr als 40 Jahren Engagement im Karlsberg Verbund Meilensteine gesetzt – immer mit dem Ziel, das Familienunternehmen Karlsberg, die Region und ihre Menschen zu stärken. Auch in seinem Amt als Präsident der saarländischen IHK prägt er entscheidend den Wirtschaftsstandort Saarland mit.

Visionär und Marktinnovator

Seit 1983 führt der promovierte Volkswirt das Familienunternehmen mit Sitz in Homburg. Bereits kurz nach der Übernahme des Unternehmens von seinem Vater, Dr. Paul Weber, leitete der junge Firmenchef eine Ausweitung des Exportgeschäfts ein.

Im Laufe der Folgejahre expandierte das Unternehmen in den Bereichen Logistik und Dienstleistungen. Weitsichtig verfolgte Dr. Richard Weber den Umbau zu einem vielschichtigen Getränkeunternehmen. Er ist immer seinen Visionen gefolgt und hat sich durch die erfolgreiche Einführung der Biermischgetränke MiXery und Desperados den Ruf eines Marktinnovators verdient.

Engagement für die Großregion

Zu Dr. Richard Webers Überzeugung gehört auch stets die Ausbildung und Förderung junger Kräfte in der Region. Alljährlich bildet Karlsberg zahlreiche Menschen in kaufmännischen und technischen Berufen aus und pflegt regen Kontakt mit den Hochschulen des Landes.

Darüber hinaus prägt er in seiner Eigenschaft als IHK-Präsident seit achtzehn Jahren den Wirtschaftsstandort Saarland. Seit 2014 ist Dr. Richard Weber auch Präsident des Eurochambres, dem Dachverband der europäischen Industrie- und Handelskammern.

Damit steht er einer Vereinigung von 45 europäischen Kammerorganisationen vor, die die Interessen von mehr als 20 Millionen Unternehmen bündelt.

Als echter Saarpfälzer ist er durch und durch mit der Region verbunden. Dabei schätzt er besonders das „saarvoir vivre“ seiner Heimat und deren weltoffene Bewohner, die für pure Lebensqualität sorgen.

(Quelle: Karlsberg)


 


 

Richard Weber
Karlsberg
Saarland
Homburg
Saarpfalz
Eurochambres

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Richard Weber" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: