Sie sind hier: Startseite SaarLorLux Aktuell News
Weitere Artikel
Kongress

Chancen des saarländischen Einzelhandels

Am 25. Oktober findet in der Saarbrücker Congresshalle der erste Saarländische Einzelhandelskongress statt. Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Einzelhändler als auch an die Entscheidungsträger der Städte und Kommunen. Unter anderem werden Hans E. Agostini und Dr. Christoph Hartmann während einer Podiumsdiskussion über Chancen und Perspektiven des Einzelhandels referieren.

Wo steht der Einzelhandel im Saarland und was sind erfolgversprechende Strategien für die mittelständischen Handelsunternehmen? Was können die Kommunen als Standorte für Handelsbetriebe beitragen?

Diese und andere Fragen stehen im Mittelpunkt des ersten saarländischen Einzelhandelskongresses, zu dem Wirtschaftsminister Dr. Christoph Hartmann einlädt. Vertreter aus Einzelhandel, Politik, Wissenschaft und Wirtschaft diskutieren über Chancen und Perspektiven des saarländischen Einzelhandels.

Mehr als andere Wirtschaftszweige bestimmt der Handel das tägliche Leben. Als Arbeitgeber, Ausbilder und Steuerzahler ist er ein wichtiger Motor der lokalen Wirtschaft und nimmt damit großen Einfluss auf den wirtschaftlichen Erfolg und die Lebensqualität von den Städten und Gemeinden in unserer Region. Die Entwicklung des Einzelhandels hat maßgeblichen Einfluss auf die Attraktivität der Orts- und Stadtzentren.

Dem Einzelhandel soll der Kongress wertvolle Hinweise liefern, wie er die Kundenbindung festigen und ausbauen und somit besser im Wettbewerb bestehen kann.

Darüber hinaus liefert der Handelkongress Empfehlungen, wie die Entscheidungsträger in Städten- und Kommunen die Entwicklung des Einzelhandels in ihrem Verantwortungsbereich verbessern können.

Vor allem die Aufwertung der Stadt- und Ortszentren sowie eine bessere Abstimmung zwischen den Kommunen bei der Ausweisung von Handelsflächen spielen hierbei eine entscheidende Rolle.

Programm

  • Grußwort von Minister Dr. Christoph Hartmann und Hans E. Agostini, Präsident des Landesverbandes Einzelhandel und Dienstleistung Saarland e. V.
  • Preisverleihung des Paul H. Repplinger-Ehrenpreises der Gesellschaft der Förderer des Instituts für empirische Wirtschaftsforschung an der Universität des Saarlandes (IfeW)
  • Laudationes
    Dr. Dieter Scheid, Vorsitzender der Gesellschaft der Förderer des Instituts für empirische Wirtschaftsforschung an der Universität des Saarlandes
    Prof. Dr. Peter Loos, Sprecher des Direktoriums des IfeW
  • Impulsreferat I
    Handel 2020 – Chancen und Herausforderungen für die Stadtentwicklung.
    Prof. Dr. Joachim Zentes,
    Institut für Handel & Internationales Marketing
  • Impulsreferat II
    The place 2 be – vom Laden zum Wohnzimmer. Veränderte Anforderungen an unsere Stadt- und Ortszentren.
    Dr. Stefan Holl,
    GMA – Gesellschaft für Markt und Absatzforschung GmbH, Ludwigsburg 
  • Podiumsdiskussion
    Dr. Christoph Hartmann, Minister für Wirtschaft und Wissenschaft
    Hans E. Agostini, Präsident des Landesverbandes Einzelhandel und Dienstleistung Saarland e. V.
    Volker Giersch, Hauptgeschäftsführer IHK Saarland
    Oberbürgermeister Klaus Lorig, Präsident Saarländischer Städte- und Gemeindetag
    Prof. Dr. Joachim Zentes, Institut für Handel & Internationales Marketing
    Dr. Stefan Holl, GMA – Gesellschaft für Markt und Absatzforschung GmbH, Ludwigsburg

Moderation:
Prof. Dr. Dr. Olaf Kühne, Stiftungsprofessor der Europäischen Akademie Otzenhausen für Nachhaltige Entwicklung

Dienstag, 25. Oktober 2011
18.30 Uhr
Congresshalle Saarbrücken
(Saal Ost)

(Quelle: MWW Saar)


 


 

Saarland
Kongress
Saarbrücken
Congresshalle
Dr. Christoph Hartmann
Hans E. Agostini
Dr. Dieter Scheid
Prof. Dr. Peter Loos
Prof. Dr. Joachim Zentes
Dr. Stefan Holl
Volker Giersch
Klaus Lorig
Prof. Dr. Dr. Olaf Kühne
Handel

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Einzelhandel" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: