Sie sind hier: Startseite SaarLorLux Aktuell News
Weitere Artikel
Kreativbranche

Gewinner des Saarländischen Staatspreises stehen fest

Insgesamt haben sich in diesem Jahr 100 Unternehmen mit rund 190 kreativen Arbeiten um den Staatspreis beworben. Während der offiziellen Preisverleihung hat Wirtschaftsstaatssekretär Jürgen Barke die Gewinner des Saarländischen Staatspreises für Design 2013 ausgezeichnet.

„Die Kreativbranche ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor“, erklärte Wirtschaftsstaatssekretär Jürgen Barke stellvertretend für Minister Heiko Maas vor über 150 Gästen anlässlich der Verleihung des Saarländischen Staatspreises für Design 2013 in der IHK.

„Design bedeutet Innovation und macht Produkte einzigartig. Dies sind unverzichtbare Faktoren für die Schaffung von Wettbewerbsvorteilen. Die Preisträger des Saarländischen Staatspreises für Design haben dies erkannt und mit ihren kreativen Ideen Unverwechselbarkeit geschaffen.“

Dieses Jahr wurden rund 190 Arbeiten von fast 100 Einreichern von einer Jury bewertet. Damit standen so viele Produkte im Wettbewerb wie noch nie. Wichtige Kriterien der Bewertung waren dabei unter anderem Innovation bei der Konstruktion, ein erkennbarer eigenständiger Design-Ansatz, formale Ästhetik sowie eine überzeugende Marketing- und Kommunikationsstrategie.

Die Verleihung des Saarländischen Staatspreises für Design ist seit 1993 fester Bestandteil der Mittelstandspolitik. Vor allem die mittelständische Wirtschaft soll auf die Chancen durch die Anwendung von Design aufmerksam gemacht werden. Ziel ist es, herausragende Produkte zu würdigen.

Nur Firmen, die am Landeswettbewerb teilnehmen und prämiert werden, können sich auch an dem hochangesehenen Bundeswettbewerb um den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland beteiligen.

Bis zu 12 hervorragend gestaltete Erzeugnisse auf dem Gebiet des Produktdesign (Serienerzeugnisse aller Branchen) sowie des Kommunikationsdesign (analoge und digitale Medien) werden im Rahmen des Wettbewerbs um den Saarländischen Staatspreis für Design vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr alle zwei Jahre ausgezeichnet.

Die Gewinner des Saarländischen Staatspreis für Design 2013

Preise:

  • Ralph Krämer Büro für Gestaltung und Sarah Wiener GmbH: „Sarah Wiener Messerserie“ der Seibel Designpartner GmbH
  • Music & Sales Professional Equipment GmbH: Beschallungsanlage „LUCAS NANO 300“
  • C. Flasche & Söhne Polstermöbel-Manufaktur: Sitzmöbel „Arthe“
  • Matthias Lehr Designer: Küchenwerkzeug „Kippkochlöffel“ für die side by side Wendelstein Werkstätten
  • Maksimovic & Partners Agentur für Werbung und Design: Aufruf-Plakat „EINBÜRGER (IN)“ für die Stadt Saarbrücken
  • Haus & Gross Communications GmbH: Film „Wohnen in Deutschland 2030“ für die Universal Home c/o Stiftung Zollverein Essen
  • Ligatura - Hübsch, Jungmann GbR : Corporate Design “Ligatura Identity”
  • Code Verlag: Buch “Alles Liebe & Heil Hitler!“

Anerkennungen:

  • Bureau Stabil: Brettspiel „The New Science“ für die Conquistador Games, Inc.
  • GOLD & EDELSTEINDESIGN Markus Eckardt: Silberlegierung „Mujodogane“
  • HYDAC Accessories GmbH: Kabelbefestigung Windkraft „HY-ROFLEX“
  • Ludmilla Schmidt: Hochschulmagazin „alla breve“ für die Hochschule für Musik Saar
  • Bildpiloten - Agentur für Film: App-Trailer „Wunderlist 2“ für die 6 Wunderkinder GmbH
  • Maksimovic & Partners Agentur für Werbung und Design: Broschüre „Wird schon“ für Steuerberater Wolfgang Müller
  • Bureau Stabil: Kulturkalender für Kinder „Unsere Großregion“ für das Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes
  • Bureau Stabil: Webseite „www.piranja-cola.de“ für die Piranjasoul GmbH
  • Maksimovic & Partners Agentur für Werbung und Design: Sammlung „Zeitsparbuch“ für das Museum für Kommunikation Frankfurt
  • achswerk architektur städtebau: Webseite „www.achswerk.de“

(Quelle: saarland.de)


 


 

Saarländischer Staatspreis für Design
Kreativbranche
Saarland

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Saarländischer Staatspreis für Design" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: