Sie sind hier: Startseite SaarLorLux Leben Kultur
Weitere Artikel
Laufend Gutes tun

St. Ingbert ruft zum 24-Stunden-Lauf

Am 8. und 9. September wird in St. Ingbert bereits zum 7. Mal der 24-Stunden-Lauf ausgetragen. In diesem Jahr fließt der Erlös der Benefizveranstaltung nach Benin in Afrika. Ein Open-Air-Gottesdienst, Live-Musik und vieles mehr bilden das Rahmenprogramm zum Solilauf.

Unter dem Motto „Wir bauen einen Kindergarten für Bassia/Benin“ geht der Hauptveranstalter, die Pfarrei St. Pirmin und St. Michael“ in St. Ingbert eine Partnerschaft mit der Erweiterten Realschule im Schmelzerwald ein, die sich im vergangenen Jahr dazu entschlossen hat, sich mit ihrem eigenständigen Projekt den humanitären Entwicklungsprojekten in der Stadt Bassila unter dem Dach des Vereins „Sulzbach hilft Benin e. V.“ anzuschließen.

In Benin sind 47 Prozent der Bürger jünger als 14 Jahre.

Eine zielgerichtete Förderung der Kinder durch effiziente Kindergartenarbeit (Arbeit in der „école maternelle“) in geeigneten Räumlichkeiten ist für die Zukunft des Landes zwingend notwendig.

Die Kinder erhalten mit einer „école maternelle“, der verpflichtenden Vorschule, die Chance auf eine bessere Zukunft durch Bildung. Fehlt diese Einrichtung, sind die Kinder oftmals gezwungen, täglichen  Arbeiten nachzugehen, die nicht ihrem Alter entsprechen. Der Erlös aus dem 24-Stunden-Lauf soll da Abhilfe schaffen.

Bereits mehr als 800 Teilnehmer

Neben der Pfarrei St. Pirmin und St. Michael sind der Malteser Hilfsdienst und die DJK SG St. Ingbert Mitveranstalter.

Mittlerweile haben sich bereits über 800 Teilnehmer angemeldet, darunter Schulen wie die Erweiterte Realschule im Schmelzerwald, die auch mit vielen Helfern im Stadion vertreten sein wird, und die Albert-Weisgerber-Schule, ebenso wie Laufgruppen, die schon seit mehreren Jahren mit zahlreichen Läufern vertreten sind, so die Tanzschule Schmitt, die „Pädschesdräter“, die Grojos LTF Elversberg, das Family Team Saar oder die DJK Sportgemeinschaft. Wie im vergangenen Jahr hat sich auch wieder der blinde Weltrekordler Jeffrey Norris angesagt.

Von 15 Uhr bis 15 Uhr, bei Tages- wie bei Flutlicht können die Runden gedreht werden. Dabei erwartet die Teilnehmer wieder eine einzigartige Atmosphäre: Ob Rollstuhlfahrer, Mütter mit Kinderwagen, Walker, Marathon-Läufer, ob Kindergartenkind oder Rentner, ob schnell oder langsam, ob jung oder alt – jeder beteiligt sich nach seinem Leistungsvermögen.

Das Orgateam des 24-Stunden-Solilaufs ist übrigens zum Gewinner des Monats Juni für „Saarlands Beste“ in der Kategorie Verein der Saarbrücker Zeitung gewählt worden.

Anmeldung noch möglich

Alle detaillierten und aktuellen Informationen, Anmeldemöglichkeit und Spendenkarten finden Sie unter www.solilauf.de. Fragen beantwortet das Pfarrbüro von St. Pirmin und St. Michael, Telefon: 068 94/42 75 oder schicken Sie einfach eine Mail an [email protected] Weitere Informationen zum Projekt unter www.hilf-benin.de

So funktioniert der Lauf:
Die Teilnehmer formieren sich in Gruppen. Jede Gruppe versucht, innerhalb von 24 Stunden möglichst viele Stadionrunden zu laufen, wobei ein Teilnehmer eine oder mehrere Runden laufen kann. Dabei können die Mitglieder der einzelnen Gruppen abwechselnd auf die Bahn gehen.

Es wird eine Mindeststartgebühr erhoben, die eine Grundspende darstellt. Zusätzlich sollen die Teilnehmer bei Verwandten, Nachbarn und Freunden mit Spendenkarten Rundengeld sammeln.

Im vergangenen Jahr legten fast 1.000 Läufer rund 16.560 Kilometer zurück und sorgten für einen Erlös von rund 21.600 €..

Das Rahmenprogramm

Samstag, 8. September
15:00 Uhr interkulturelle Trommelgruppe „SAAR LULONGA“
17:00 Uhr Band ehemaliger Schüler der ERS: “BAD NEWS FROM TONY”
19:30 – 22:00 Uhr Band “AGELESS”

Sonntag, 9. September
10:00 Uhr Gottesdienst
11:30 Uhr Jazz Band
13:30 Uhr Tanzeinlage der Tanzschule “SCHMITT”
14:00 – 15:00 Uhr afrikanische Trommelgruppe “Nga Def”

www.solilauf.de

(Quelle: G. Strobel)


 


 

Solilauf
St. Ingebert
Benefiz
24-Stunden-Lauf
Benin
Kindergarten
Pfarrei St. Pirmin
St. Michael

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Solilauf" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: