Sie sind hier: Startseite SaarLorLux Aktuell News
Weitere Artikel
Betrugsmasche

IHK Saar warnt vor Robinson-FAX

Die sogenannte Robinson-Liste soll eigentlich unerwünschte FAX-, Mail- oder Telefonwerbung verhindern. Doch derzeit nutzen Betrüger den geschützten Namen um das schnelle Geld zu machen. Die IHK warnt die Unternehmen zur Vorsicht.

Zurzeit wird per Massenfax der Dienst „Neue Robinsonliste“ beworben. In dem Fax wird eine kostenpflichtige Servicedienstleistung angeboten, welche den markenrechtlich geschützten Namen der Robinsonliste verwendet. 

Die IHK Saarland macht darauf aufmerksam, dass die zurzeit kursierenden Faxsendungen nicht mit der bekannten „Robinsonliste“, die von der „Gemeinnützigen Schutzgemeinschaft für Verbraucherkontakte“ mit Sitz in Witten aufgestellt wird, in Zusammenhang stehen. 

Diese Liste verhindert unerwünschte Fax-, E-Mail- und Telefonwerbung und ist bereits seit Jahren eingeführt. Unternehmen, die zurzeit entsprechende Offerten erhalten, sollten deshalb sorgsam prüfen, ob sie diese kostenpflichtigen Serviceleistungen in Anspruch nehmen wollen.

Weitere Infos: https://www.robinsonliste.de/

(Redaktion)


 


 

Robinson-Liste
Warnung
Massefax

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Robinson-Liste" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: