Sie sind hier: Startseite SaarLorLux Aktuell News
Weitere Artikel
Nachtbuslinien im Saarland

Nachtschwärmer kommen auch in den nächsten 8 Jahre sicher nach Hause

Die Nachtbuslinien N1 bis N7 werden auch in den kommenden acht Jahren die Nachtschwärmer im Saarland sicher befördern. Das Streckennetz konnte zudem noch weiter ausgebaut werden. So wird etwa seit 2013 auch Bexbach von Saarbrücken aus über Homburg angefahren.

„Der Betrieb der landesweiten Nachtbuslinien N1 bis N7 ist für weitere 8 Jahre gesichert.“, so Verkehrsminister Heiko Maas im Rahmen einer Presseinformation in Saarbrücken.

„Über 40.000 Jugendliche und junge Erwachsene haben in den vergangenen zwei Jahren die sieben landesweiten Nachtbuslinien zur sicheren Heimfahrt genutzt. Die starke Inanspruchnahme hat uns gezeigt, dass großer Bedarf besteht. Ich freue mich deshalb umso mehr, dass das Land 165.000 Euro pro Jahr für den weiteren Betrieb des Landesnetzes zur Verfügung stellt. Gut angelegtes Geld, damit die jungen Leute sicher und günstig nach Hause kommen.“

Insgesamt sind im Landesnetz sieben Nachtbuslinien jeweils in den Nächten von Freitag auf Samstag, von Samstag auf Sonntag und in den Nächten vor Feiertagen zwischen 3:00 Uhr und 5:30 Uhr saarlandweit im Einsatz. Fünf der sieben Linien starten in Saarbrücken, zwei in St. Wendel.

Ergänzend dazu fahren in den Landkreisen sowie im Regionalverband Saarbrücken weitere Nachtbuslinien sowie Anruf-Sammel- Taxis beziehungsweise Linien-Taxis.

Landesnetz wurde weiter ausgebaut

„Im vergangenen Jahr haben wir das Landesnetz für den Betrieb bis 2020 erfolgreich ausgeschrieben.“, informiert Landrätin Cornelia Hoffmann-Bethscheider, Vorsitzende des Zweckverbandes Personennahverkehr Saarland.

„Als positives Ergebnis der Ausschreibung konnte das Landesnetz weiter ausgebaut werden. Die Linie N2 fährt ab diesem Jahr von Saarbrücken über Homburg nun weiter bis nach Bexbach, die Linie N4 von Saarbrücken über Nalbach nun bis nach Dillingen und die Nachtbuslinie N3 bringt Nachtschwärmer aus St. Wendel wieder zurück bis nach Saarbrücken. Außerdem verkehren die Nachtbusse nun auch an Fastnacht, und zwar in jeder Nacht von Fastnachtfreitag bis Fastnachtdienstag.“

Vier Busunternehmen, sieben landesweite Nachtbuslinien

Verantwortlich für den Betrieb der sieben landesweiten Nachtbuslinien sind ab dem 1. Januar 2013 insgesamt vier Busunternehmen: Die Saar-Pfalz-Bus GmbH, Tel. 0681/416 230, fährt weiterhin die Nachtbuslinien N1 (Saarbrücken – Blieskastel), N2 (Saarbrücken – Homburg – Bexbach), N6 (St. Wendel – Lebach) und N7 (St. Wendel – Wadern). Die N5 (Saarbrücken – Saarlouis – Saarhölzbach) wird weiterhin von der KVS GmbH, Tel. 06831/94020 betrieben.

Die Nachtbuslinien N3 und N4 werden von neuen Betreibern gefahren: Die N3 (Saarbrücken – St. Wendel – Saarbrücken) von der Marianne Feld GmbH, Tel. 0681/5003-520, die N4 (Saarbrücken – Schmelz – Dillingen Krankenhaus) von Müllenbach-Reisen GmbH, Tel. 06832/354.

Preise und Fahrplan

Die Fahrt innerhalb eines Landkreises beziehungsweise dem Regionalverband Saarbrücken kostet nach wie vor 2 Euro. Fahrten, die über einen Landkreis beziehungsweise die Regionalverbandsgrenze Saarbrücken hinausgehen, kosten 4 Euro pro Person.

Zeitkarten und andere Vergünstigungskarten wie zum Beispiel Semestertickets, Schwerbehindertenausweise, saarVV Card/BahnCard etc. werden in den Nachtbussen nicht anerkannt. Einzelne Diskotheken und Gaststätten akzeptieren das Nachtbusticket als Verzehrgutschein.

Der Taschenfahrplan „NachtBusse Landesnetz“ beinhaltet neben den Fahrplänen auch Informationen zu den weiterführenden Linien, Anruf-Sammel-Taxis beziehungsweise Linien-Taxis und ihren Abfahrtszeiten. Erhältlich ist der Taschenfahrplan bei den Verkehrsunternehmen. Mehr Informationen gibt es im Internet unter oder bei der saarVV-Kundenhotline: 06898/500 4000.

Zuverlässige und topaktuelle Fahrplanauskünfte mit Echtzeitanzeige liefert zudem der Saarfahrplan unter (Internetadresse im Anhang) sowie die neue Saarfahrplan-App, die kostenlos im iTunes Store oder bei Google Play erhältlich ist.

  • Fünf der Nachtbuslinien starten in Saarbrücken:
    N1 Saarbrücken – Blieskastel (Saar-Pfalz-Bus GmbH)
    N2 Saarbrücken – Bexbach – Homburg  (Saar-Pfalz-Bus GmbH)
    N3 Saarbrücken – St. Wendel (Marianne Feld GmbH)
    N4 Saarbrücken – Schmelz – Nalbach – Dillingen (Müllenbach-Reisen GmbH)
    N5 Saarbrücken – Saarhölzbach (KVS GmbH)
  • Zwei weitere Nachtbuslinien bedienen folgende Verbindungen:
    N6 St. Wendel – Lebach (Saar-Pfalz-Bus GmbH)
    N7 St. Wendel – Wadern  (Saar-Pfalz-Bus GmbH)

Weitere Informationen unter www.saarvv.de

(Quelle: MWAEV)


 


 

Nachtbus
Saarland
Nachtbuslinien
ÖPNV
Saarbrücken
Homburg
St. WEndel
Blieskastel
Busse
Heiko Maas
Cornelia Hoffmann-Bethscheider

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Nachtbus" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: