Weitere Artikel
Öffentlicher Nahverkehr

Saarbahn investiert 44 Millionen Euro

Im Jahr 2012 wird die Saarbahn GmbH rund 44 Millionen Euro in den Betrieb und die Infrastruktur investieren. Schwerpunkt der Investitionen werden die Bauprojekte im Zuge des Saarbahn-Streckenausbaus in Richtung Lebach bilden. Des Weiteren soll die Busflotte um zehn neue Mercedes-Busse erweitert und eine neue Bahnwerkstatt in Betrieb genommen werden.

Die Investitionen des Saarbrücker Verkehrsunternehmens für die Weiterbaustrecke zwischen Heusweiler Markt und Lebach belaufen sich auf rund 34 Mio. Euro. Zu den größten Einzelprojekten gehören die Sanierung des Spitzeichtunnels in Landsweiler, die Sanierung des Viaduktes in Eiweiler sowie der Bau der Haltepunkte in Eiweiler und Landsweiler.

Für die Fertigstellung der neuen Saarbahnwerkstatt in Brebach werden 2012 ca. 2,7 Mio. Euro veranschlagt. Die Gesamtbaukosten für die moderne Bahnwerkstatt, die im Frühjahr offiziell eingeweiht werden soll, betragen ca. 25 Mio. Euro.

Auch in die Busflotte wird in diesem Jahr wieder investiert. Zehn neue Busse vom Typ Mercedes Citaro fahren ab Sommer für rund 1,9 Mio. Euro im Liniennetz der Saarbahn. Die neuen Fahrzeuge entsprechen modernsten Abgasrichtlinien und sind mit Klimaanlagen ausgerüstet.

In die Infrastruktur Bus und Saarbahn werden darüber hinaus 2,8 Mio. Euro investiert, z. B für die Sanierung von Gleisbögen oder auch weiteren dynamischen Fahrgastinformationsanlagen. Knapp 3 Mio. Euro fließen in die energetische Sanierung von Gebäuden des Verkehrsbereichs.

Die Geschäftsführung wies anlässlich der Investitionsplanungen des Unternehmens darauf hin, dass die Saarbahn kontinuierlich in den Betrieb investiert und die Beförderung für die Kunden ausbaut. Dies ist nur möglich, da die Maßnahmen durch Zuwendungen des Bundes und des Landes gefördert werden. Diese Förderung in wichtige Infrastrukturprojekte des ÖPNV muss auch weiterhin und trotz aller Maßnahmen zur Haushaltskonsolidierung erhalten bleiben.

Die Geschäftsführung stellt hierbei auch die wirtschaftliche Bedeutung der Saarbahn für die Region heraus: „Die 44 Mio. Euro, die allein in diesem Jahr investiert werden, zeigen deutlich, wie wichtig der ÖPNV auch als Wirtschaftskraft ist.“

(Quelle: VVS)


 


 

Saarbahn
Saarbrücken
Investition
Streckenausbau
Lebach
Busflotte
VVS
Nahverkehr
Bahnwerkstatt
Brebach

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Saarbahn" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: