Weitere Artikel
Personalie

Olivier Dardart wird neuer Personalchef bei PSA Peugeot Citroёn

Ab dem 2. Mai wird Olivier Dardart den Bereich Human Resources für den Automobilvertrieb auf Europa-Ebene bei PSA Peugeot Citroёn verantworten. Der 53-Jährige ist dann zuständig für die Personalbelange in allen europäischen Landesfilialen der Marken Peugeot und Citroёn, die Zentralbereiche sowie die Niederlassungen - insgesamt rund 30.000 Mitarbeiter.

Die Funktion eines Generaldirektors auf Landesebene, die Olivier Dardart zuvor für Peugeot und Citroёn in Deutschland ausgeübt hatte, ist durch die vor kurzem bekannt gegebene Neuorganisation des PSA-Konzerns in ganz Europa entfallen.

Unverändert fortgesetzt wird jedoch die Zusammenarbeit beider Marken mit den Zentralbereichen, die in Deutschland in der „Direktion Zentralbereiche“ gebündelt werden.

Olivier Dardart hat die Marken Peugeot und Citroёn in Deutschland an einem gemeinsamen Standort in Köln zusammengeführt und die Zentralfunktionen etabliert. Im dritten Quartal 2013 werden die Teams beider Marken in Köln Gremberghoven einen neuen, modernen Standort beziehen.

Olivier Dardart: „Die Projekte unseres Konzerns in Deutschland zu betreuen, war eine herausfordernde Tätigkeit, die stets dem Ziel diente, für zukünftiges Wachstum in Deutschland eine neue Basis zu schaffen. In meiner neuen Funktion werde ich mit beiden Marken-Teams, den Zentralbereichen und den Niederlassungen weiter eng zusammenarbeiten, was mich sehr freut.“

Neue Struktur der Zentralbereiche

Die neue „Direktion Zentralbereiche“ übernimmt ab dem 2. April 2013 Christof Blank (43 Jahre). Seine bisherige Funktion als Direktor Netzentwicklung, Schulung und Qualität wird er bis zur Benennung eines Nachfolgers kommissarisch ausüben.

In Deutschland umfassen die Zentralfunktionen die Bereiche Businesskunden, Nutzfahrzeuge und Gebrauchtwagen (Dirk-Marco Adams), Neuwagenplanung und Logistik (Helene Krupp) und PSA Excellence System (Johannes Albrecht).

Personal (Andreas Marti) und Controlling (Thierry Pittet) sind ebenfalls Zentralbereiche, berichten aber an die jeweils Verantwortlichen in Paris. Der Zentralbereich Teile und Service (Berndt A. Buchmann) ist organisatorisch direkt dem entsprechenden Konzerngeschäftsbereich zugeordnet.

Die Geschäftsführer von Peugeot Deutschland und Citroёn Deutschland, Marcel de Rycker und Holger Böhme, berichten ab dem 2. April direkt an die jeweiligen Markenverantwortlichen Maxime Picat (Autombiles Peugeot) und Frédéric Banzet (Automobiles Citroёn).

(Quelle: Peugeot)


 


 

Peugeot
Citroen
Olivier Dardart
PSA
Zentralbereiche
Marcel de Rycker
Holger Böhme

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Peugeot" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: