Sie sind hier: Startseite SaarLorLux Aktuell News
Weitere Artikel
Personalie

Wolfgang Prock-Schauer wechselt zu airberlin

Der frühere CEO von bmi und Jet Airways, Wolfgang Prock-Schauer, verstärkt ab Oktober als Chief Strategy and Network Planning Officer (CSPO) das Management-Team von airberlin. Dies ist eine von mehreren Initiativen, die die Management-Struktur der Fluggesellschaft stärken und straffen sollen. Eine Neustrukturierung des Air Berlin PLC Board wird ebenfalls umgesetzt.

Der erfahrene Airline-Manager Wolfgang Prock-Schauer, 55, wird ab 1. Oktober 2012 die Bereiche Netzwerkplanung, Allianzen und Revenue Management bei airberlin verantworten.

airberlin CEO Hartmut Mehdorn sagt: "In dem zunehmend herausfordernden Umfeld, in dem wir uns derzeit befinden, wird airberlin von der internationalen Erfahrung und Expertise Wolfgang Prock-Schauers profitieren."

Dr. Martina Niemann, Chief Human Resources Officer (CHRO) von airberlin, wird ebenfalls Mitglied des Management Boards.

airberlin hat darüber hinaus die Neustrukturierung des Air Berlin PLC Boards bekannt gegeben, welches von 15 auf 10 Mitglieder verkleinert wird. Die drei Executive Directors Chief Financial Officer (CFO) Ulf Hüttmeyer, Chief Commercial Officer (CCO) Paul Gregorowitsch und Chief Operating Officer (COO) Helmut Himmelreich werden aus dem Air Berlin PLC Board ausscheiden und ihre Aufgaben als CFO, CCO und COO behalten. Hartmut Mehdorn bleibt als CEO im Board of Directors.

Die beiden Non-Executive Directors, Herr Peter Oberegger und Herr Saad Hammad, werden den Air Berlin PLC Board verlassen.

Dr. Hans-Joachim Körber, Chairman des Board of Directors, sagt: "Wir haben deutliche Fortschritte erzielt, aber es ist noch eine Menge zu tun, um unsere strategischen und wirtschaftlichen Ziele zu erreichen. Der Board und das Management Team sind zuversichtlicher denn je, den bisherigen Erfolg des "Shape & Size" Programms fortzusetzen und im dritten Quartal bessere Ergebnisse zu erzielen."

Über airberlin

airberlin ist die zweitgrößte Fluggesellschaft Deutschlands. Das Unternehmen beschäftigt 9.300 Mitarbeiter. airberlin erhält jedes Jahr mehr als 10 Auszeichnungen für Service und Qualität. Die Flotte umfasst 152 Flugzeuge mit einem Durchschnittsalter von fünf Jahren. Damit verfügt airberlin über eine der jüngsten Flotten in Europa.
Ihre modernen Jets sorgen durch ihren sparsamen Kerosinverbrauch für eine nachhaltige Reduzierung von Schadstoffemissionen im Luftverkehr.

Als eine der wichtigsten Fluggesellschaften in Europa fliegt airberlin zu 170 Destinationen in 40 Ländern. Im Jahr 2011 wurden mehr als 35 Millionen Fluggäste befördert.

Im Dezember 2011 hat airberlin eine strategische Partnerschaft mit Etihad Airways abgeschlossen. Seit 20. März 2012 ist airberlin Mitglied in dem weltweiten Luftfahrt-Bündnis oneworld®. airberlin bietet Flüge unter gemeinsamer Flugnummer mit den oneworld Mitgliedern American Airlines, British Airways, Finnair, Iberia, Royal Jordanian, S7 Airlines und Japan Airlines.

(Quelle: ots)


 


 

airberlin
Wolfgang Prock-Schauer
Hartmut Mehdorn
Management
Air Berlin PLC Board
Managementstruktur
Strukturierung
Fluggesellschaft

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "airberlin" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: