Sie sind hier: Startseite SaarLorLux Aktuell News
Weitere Artikel
Rückrufaktion

Rollatoren und Waffelpralinen – Lidl warnt vor zwei Produkten

Der Discounter Lidl informiert über zwei Rückrufaktionen: Zum einen handelt es sich um den „Rollator, faltbar“ der Marke „Volito“ von der Hamburger Firma Delta-Sport Handelskontor GmbH. Zum anderen ruft der deutsche Hersteller Flämische Keksfabrik GmbH sein Produkt „Amidala (Praline mit Waffel und Haselnuss), 200g“ zurück.

Rollatoren-Gestänge kann brechen

Die Delta-Sport Handelskontor GmbH, Hamburg, rufe vorsorglich ihr Produkt „Rollator, faltbar“ der Marke „Volito“ mit den Artikelnummern IAN 71628 und IAN 86525 zurück, veröffentlichte Lidl am 12. Dezember 2014 auf seiner Webseite. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass das Gestänge an der Bohrung des Kreuzgelenkes breche. Dadurch könnten die Gehhilfen instabil werden. Als mögliche Folge könnten die Benutzer stürzen. Delta-Sport Handelskontor bitte daher, die betroffenen Rollatoren nicht weiter zu verwenden.

Der Warenrückruf beziehe sich ausschließlich auf die Artikel „Rollator, faltbar“ der Marke „Volito“ mit den Artikelnummern IAN 71628 und IAN 86525. Die Bezeichnung befindet sich auf dem Typenschild auf der Innenseite der rechten Lenkstange. Andere Artikel der Marke „Volito“, insbesondere andere bei Lidl verkaufte Rollatoren mit anderen Artikelnummern, seien vom Rückruf nicht betroffen.

Die betroffenen Rollatoren wurden bei Lidl Deutschland seit 2012 in einer Gesamtstückzahl von rund 17.500 verkauft. Die Artikel können in allen Lidl-Filialen zurückgegeben werden. Der Kaufpreis werde erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons.

Salmonellen in Amidala-Waffel-Nuss-Pralinen nachgewiesen

Die Flämische Keksfabrik GmbH ruft aktuell ihr Produkt „Amidala (Praline mit Waffel und Haselnuss), 200g mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 01.07.2015 zurück. Im Rahmen von Eigenuntersuchungen seien Salmonellen nachgewiesen worden. Salmonellen können Auslöser von Magen-/Darmerkrankungen (Salmonellose) sein. Aufgrund dieses Gesundheitsrisikos bittet der Hersteller, den Rückruf unbedingt zu beachten und das betroffene Produkt nicht zu verzehren.

Das betroffene Produkt „Amidala, 200g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 01.07.2015 wurde bei Lidl Deutschland verkauft. Die Supermarktkette hat nach eigenen Angaben sofort reagiert und das betroffene Produkt aus dem Verkauf genommen. Konsumenten können das Produkt in allen Lidl-Filialen zurückgeben. Der Kaufpreis werde erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons.

Der Rückruf beziehe sich ausschließlich auf das Produkt „Amidala, 200g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 01.07.2015 des in Kempen ansässigen Herstellers Flämische Keksfabrik GmbH. Andere bei Lidl Deutschland verkaufte Produkte, insbesondere weitere Produkte des deutschen Herstellers Flämische Keksfabrik GmbH seien von dem Rückruf nicht betroffen.

In beiden Fällen bitten die Unternehmen alle Betroffenen um Entschuldigung für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Weitere Informationen inklusive Abbildungen: www.lidl.de.

(Redaktion)


 


 

Rollator
Amidala
Flämische Keksfabrik GmbH
Marke Volito
Delta-Sport Handelskontor
Rückrufaktion
Lidl Deutschland

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Rollator" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: